Wie kann uns das Samsung Galaxy S9 beeindrucken?

0 Shares

Wie jedes Jahr ist Samsung bestrebt, uns seine neuen Flaggschiffe zu zeigen. Anfang 2018 wird sie mit ihren beiden neuen High-End-Smartphones auf die Bühne zurückkehren: Galaxy S9 und S9 Plus. Wird uns der S9 trotz mangelnder Designentwicklung beeindrucken? Schauen wir uns das im Detail an.

Hervorragende Kamera

Okay, das ist bei allen High-End-Geräten der Fall: Während das vorherige Gerät den Grundstein legt, muss das neue Modell die Konkurrenz überwinden. In dieser Hinsicht wird es schwierig sein, bessere Ergebnisse als das Pixel 2 und das iPhone X zu erzielen, da Google und Apple einen Vorteil haben, den Samsung nicht hat: eine vollständige Hand auf Hardware wie auf Software.

Samsung hat jedoch andere Karten im Ärmel. Die S8 will in ihrem Design revolutionär sein, aber die S9 muss einen anderen Fokus haben, und es besteht kein Zweifel, dass die Kamera hochgefahren wird. Samsung widerstand der Doppelkamera bis zum Note 8, so dass das S9 wahrscheinlich diesem Trend folgen wird (der auch von den meisten Herstellern übernommen wird). Derzeit haben wir keine Zahlen, aber Samsung wird mit Sicherheit alle Funktionen bereitstellen, die zu erwarten sind.

AndroidPIT Google Pixel 2 4534

Laut einigen Quellen wird das Gerät so optimiert, dass es DRAM-Speicher enthält, mit dem Sie Videos mit bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Kurz gesagt, die Kamera des Telefons muss von hoher Qualität sein.

Ein einfacheres Entriegelungssystem

Das S8, S8 + und Note 8 haben einen hässlichen Fehler: Der Fingerabdruckleser ist schwer zugänglich, was ebenfalls zu Kontroversen geführt hat. Glücklicherweise gibt es noch andere Optionen: den Iris-Scanner und die Gesichtserkennung. Letzteres hat seine Grenzen, wenn Sie eine Brille tragen, und auf jeden Fall reicht ein einfaches Foto aus, um das Gerät zu entsperren. Der Iris-Scanner funktioniert sehr gut, ist aber sehr langsam.

Zusammenfassend sind Verbesserungen erforderlich, und es besteht kein Zweifel daran, dass Samsung an mindestens einem dieser Elemente arbeitet. Apple hat sich nicht verpflichtet und beschlossen, den Fingerabdruckleser vollständig aufzugeben und sich ganz seinem Gesichtserkennungssystem zu widmen. Wird Samsung dasselbe tun?

AndroidPIT Augensensorscanner

Exorbitanter Preis

Das beeindruckt uns immer, aber diesmal nicht im guten Sinne des Wortes. Apple treibt die Preise in die Höhe und die Verkäufe scheinen zu folgen. Warum also nicht das Gleiche tun? Das moderne Argument ist, einen exorbitanten Preis für die Qualität der Komponenten zu rechtfertigen, aber in der Praxis können die Margen der Hersteller in einigen Fällen enorm sein. Einige weniger gierige chinesische Unternehmen zeigen, dass wir Qualitätskomponenten zu einem viel niedrigeren Preis haben können, aber dies ist eine andere Debatte.

Das Galaxy Note 8 wurde zu einem Preis von 4.400 R $ verkauft, daher ist es wahrscheinlich, dass ein S9 in der Nähe gefunden wird. Der “iPhone X” -Effekt kann den Hersteller vorantreiben und diese Wertebasis noch weiter erhöhen. Es spielt keine Rolle, es scheint das Einkaufsverhalten des Benutzers nicht wirklich zu beeinflussen, was zeigt, dass Samsung auf dem richtigen Weg ist (zumindest aus kapitalistischer Sicht).

Was erwarten Sie von diesem Galaxy S9?

0 Shares