Testergebnis für blinde Kameras: Samsung und Apple an der Spitze, Pixel 2 hat eine Wendung

0 Shares

Sieben erstklassige Smartphones, sechs fotografierte Szenen und rund 3.000 Stimmen – in den letzten Tagen haben Sie abgestimmt, welcher Hersteller die beste Kamera auf Ihrem Smartphone hat. In diesem Artikel stellen wir die Gewinner und Verlierer des Blindtests vor.

Samsung und Apple stehen ganz oben auf dem Podium, diesmal mit dem Note 8 und dem iPhone 8 Plus. Die Punktzahl von Google war jedoch schockierend: Pixel 2 kam als letztes ins Spiel. Meiner Meinung nach hätte Google aufgrund seiner eingeschränkten Kamera-App sogar einige Punkte zurückziehen müssen. Ich spreche mehr darüber in der detaillierten Bewertung unten.

Vor den Ergebnissen möchte ich kurz das Bewertungssystem erläutern. Das Smartphone, dessen Foto für jede Szene die meisten Stimmen erhalten hat, gewinnt sechs Punkte. Der zweite Platz erhält fünf Punkte, der dritte vier Punkte und so weiter. Bei einem Unentschieden erhalten beide Smartphones den gleichen Highscore und der nächste Platz wird eliminiert.

AndroidPIT LG V30 iPhone 8 plus Galaxy Note 8 One Plus 5T HTC U11 Google Pixel 2 Huawei Mate 10Pro 5630

Samsung und Apple an der Spitze

Das iPhone 8 Plus sicherte sich mit insgesamt 28 Punkten den ersten Platz, dicht gefolgt vom Galaxy Note 8 mit 26 Punkten. Apple und Samsung sind in fünf der sechs von uns fotografierten Szenen unter den ersten drei. Das iPhone 8 Plus hatte in der Nachtszene schlechte Ergebnisse, während das Note 8 in der Mixed-Light-Szene in der Küche des AndroidPIT-Büros nicht überzeugte.

Am Ende ist das Ergebnis klar: Die beiden Smartphone-Giganten haben die in diesem Vergleich gesammelte Konkurrenz übertroffen, da sie unseren vorherigen Test gemeistert haben.

Die große Enttäuschung: Google leuchtet nur im Dunkeln

Vom ersten bis zum letzten Platz: Im Gegensatz zu den anderen von uns durchgeführten Blindtest-Tests hat Google diesmal nicht beeindruckt, zumindest nicht bei Tageslicht. Pixel 2 hat einen letzten Platz und einen ersten Platz. Der Rest Ihrer Punktzahl ist durchschnittlich. Nur nachts konnte die Google-Kamera den Spitzenplatz erfassen.

Bild 3 3

Während die mit Google Pixel 2 erstellten Aufnahmen in technischer Hinsicht gut sind, können die Ergebnisse die Leser eindeutig noch nicht beeinflussen. Ich bin gespannt, was unseren Lesern an den Pixel 2-Fotos nicht gefallen hat. Was mich am Pixel 2 am meisten stört, ist nicht das Ergebnis, sondern die Tatsache, dass die Kamera-App keine Optionen für die manuelle Anpassung oder Speicheroption RAW bietet Fotos. Dies ist für mich eher ein Disqualifikationskriterium als eine Bildqualität.

Der Rest: OnePlus, HTC, LG und Huawei

Obwohl das Pixel 2 vom letzten Platz überrascht wurde, ist der Unterschied zwischen den Wettbewerbern nicht groß. Nur vier Punkte trennen den dritten Platz vom siebten Platz. Insgesamt hat sich der Trend, den wir in unseren letzten Blindtests gesehen haben, fortgesetzt: “Kleine” verlieren zunehmend an Boden, wenn es um Kameras geht.

Ein Teil der Schuld liegt bei Google, das mit seinem Android-Betriebssystem eine umfassende Softwarelösung anbietet, aber einige seiner eigenen Highlights für sich behält. Die Entwicklung einer wettbewerbsfähigen Kameraanwendung hängt nun von jedem Hersteller ab. Samsung und Apple haben hier einfach mehr Funktionen als HTC oder LG.

Bild 1 1
In dieser und der fünften Szene erreichte das LG V30 den zweiten Platz – unter dem iPhone 8 Plus, aber über dem Galaxy Note 8 / © NextPit

Ergebnisse auf einen Blick

Hier sehen Sie die allgemeinen Ergebnisse des Kamera-Blind-Tests.

Erster Platz, 28 Punkte: Apple iPhone 8 Plus
Zweiter Platz, 26 Punkte: Samsung Galaxy Note 8
Dritter Platz, 18 Punkte: OnePlus 5T
Vierter Platz, 17 Punkte: LG V30
Vierter Platz, 17 Punkte: HTC U11
Vierter Platz, 17 Punkte: Huawei Mate 10 Pro
Letzter Platz, 14 Punkte: Google Pixel 2

Teure Telefone schießen schöne Fotos

Heutzutage hat sich die Gesamtqualität des Fotos auf den billigsten Flaggschiff-Handys so stark erhöht, dass es ohne direkten Vergleich viel schwieriger ist, dramatische Unterschiede in der Qualität des Fotos zu bemerken, insbesondere während des gelegentlichen und alltäglichen Gebrauchs.

Umso erstaunlicher ist es, dass sich das Galaxy Note 8 und das iPhone 8 Plus immer besser von der Konkurrenz abheben können. Nur wenn wir in verschiedenen Situationen testen und auf Details achten, können wir sehen, wie die Premium-Flaggschiffe dieser beiden Fertigungsexperten wirklich an der Spitze der Smartphone-Fotografie stehen.

Was halten Sie von den Ergebnissen? Wird dies Ihre nächste Kaufentscheidung beeinflussen? Lassen Sie uns in den Kommentaren diskutieren!

0 Shares