So teilen Sie Ihren Bildschirm auf Android

0 Shares

Wenn Sie mit Android-Nachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten, wissen Sie, dass Google Duo, die Videoanruf-App, viele Aktualisierungen erfahren hat. Vor einigen Versionen erlaubte die App Benutzern kurz, ihre Bildschirme zu teilen, aber die Erfahrung war fehlerhaft und wurde dann schnell eingestellt. In Version 50.1 hat Duo die Bildschirmfreigabe vollständig abgeschafft.

Wir werden Sie wissen lassen, ob die Bildschirmfreigabeoption in Zukunft wieder zu Duo zurückkehrt. Sehen Sie sich diese Alternativen jedoch zunächst an. Wir haben auch einen Artikel darüber, wie Sie Ihren Android-Bildschirm für Ihren Fernseher freigeben können.

Begleite mich

Join.me ist eine Desktop- und mobile App, die für den professionellen Gebrauch gedacht ist, aber genauso gut ist, wenn Sie Ihrer Mutter beibringen, wie man Bilder über WhatsApp sendet. Die App ist kostenlos und bei Google Play und Amazon erhältlich. Es gibt jedoch auch Premium-Optionen. Sie müssen ein Konto erstellen, um join.me verwenden zu können.

Sobald dies eingerichtet ist, können Nicht-Premium-Benutzer einen einmaligen persönlichen Linkcode erhalten, mit dem ein neues Meeting gestartet wird. Die Bildschirmfreigabe wird jedoch nicht sofort gestartet. Sie müssen auf das Bildschirmfreigabesymbol (unten rechts) klicken, um eine Benachrichtigung zu erhalten, dass Ihr gesamter Bildschirm freigegeben wird. Wenn Sie die Freigabe beenden möchten, tippen Sie auf das Symbol mit dem join.me-Logo unten rechts.

Holen Sie sich hier die join.me App.

Zoom.us

Zoom ist eine weitere Option für die Bildschirmfreigabe für Mobilgeräte (auch iOS) und Desktops (Windows, Mac OS und Linux). Es kann im Google Play Store heruntergeladen werden.

Zoom ist wiederum darauf ausgerichtet, Teams zu bedienen, die remote zusammenarbeiten müssen. Trotzdem verfügt die App über eine Vielzahl von Funktionen, die Sie nutzen können, wenn Sie nur eine schnelle Alternative benötigen, um Ihren Bildschirm freizugeben. Beachten Sie jedoch, dass kein Audio freigegeben wird.

Es gibt auch Premium-Pläne für Zoom, wenn Sie an erweiterten Funktionen interessiert sind oder die Anzahl der im Anruf zulässigen Hosts erhöhen möchten. Holen Sie sich Zoom für Android hier.

Mimicr

Mimicr ist ein Neuling auf dem Bildschirm-Sharing-Markt für Android. Mit der App können Sie Sprachanrufe tätigen, während Sie Ihren Bildschirm freigeben. Es ist eine einfache Lösung, wenn Sie nur mit einem Freund oder Kontakt sprechen möchten. Ähnlich wie beim Aufrufen von Apps wie WhatsApp müssen Sie sich mit Ihrer Telefonnummer registrieren und der App den Zugriff auf Ihre Kontaktliste ermöglichen.

Sobald Sie einen Anruf starten, beginnt die Besetzung sofort, Sie haben jedoch die Möglichkeit, eine Pause einzulegen. Sie können den Moderator wechseln und auch mit Emojis reagieren, ähnlich wie bei Facebook Live. Mimicr streamt noch nicht das Audio von dem, was Sie teilen, was bedeutet, dass Sie derzeit kein YouTube-Video mit Audio streamen können. Die Entwickler der App suchen derzeit nach Möglichkeiten, um zwischen dem Sprachanruf und dem Audio des Inhalts für zukünftige Updates zu wechseln. Sehen Sie sich diesen Bereich an.

Die App kann kostenlos aus dem Google Play Store heruntergeladen werden.

0 Shares