So streamen Sie vom PC zum Fernseher

0 Shares

Ihr Fernseher ist zwar “intelligent” und verfügt über ausgefallene Funktionen, kann aber wahrscheinlich nicht alles, was Ihr PC kann. So streamen Sie vom PC zum Fernseher.

Ein Beispiel dafür, warum Sie dies tun möchten, ist, wenn Ihr Fernseher nicht den Aufholservice bietet, den Sie verwenden möchten. Oder Sie möchten möglicherweise Urlaubsfotos auf dem großen Bildschirm anzeigen, die jedoch auf der Festplatte Ihres Laptops gespeichert sind. Vielleicht möchten Sie sogar PC-Spiele auf Ihrem Fernseher spielen, aber Sie möchten keinen großen, lauten PC im Raum.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren PC an Ihren Fernseher anzuschließen. Die beste hängt jedoch davon ab, ob Sie HD-Videos oder -Spiele abspielen müssen.

So streamen Sie mit einem Kabel vom PC zum Fernseher

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihren Laptop oder PC direkt neben Ihrem Fernseher zu haben, ist es am einfachsten, die beiden mit einem Kabel miteinander zu verbinden. Die meisten modernen Fernseher und PCs verfügen über einen HDMI-Anschluss. Möglicherweise liegt ein HDMI-Kabel bereit. Wir haben bereits eine umfassende Anleitung zum Anschließen eines Laptops (oder PCs) an einen Fernseher.

So streamen Sie drahtlos vom PC zum Fernseher

Wenn Sie es vorziehen, den Draht wegzulassen, können Sie Inhalte auch von einem PC streamen, indem Sie Google Chromecast verwenden. Dieses kleine Gerät kostet £ 30, aber Sie können es normalerweise billiger finden, wenn Sie online suchen. Lesen Sie vor dem Kauf unbedingt unseren Chromecast-Test.

Google Chromecast

Der Chromecast kann direkt an einen HDMI-Anschluss angeschlossen werden, benötigt jedoch Strom entweder über das Stromnetz oder über einen USB-Anschluss Ihres Fernsehgeräts. Weitere Informationen zum Einrichten und Verwenden eines Google Chromecast in Großbritannien finden Sie hier.

Nach der Einrichtung können Sie Inhalte von Geräten in Ihrem Heim streamen oder “übertragen”. Der Chromecast funktioniert mit verschiedenen iOS- und Android-Apps. Mit dem Chrome-Webbrowser können Sie jedoch fast alles, was Sie möchten, von Ihrem PC streamen. Siehe auch: Was können Sie in Google Chromecast in Großbritannien sehen?

Stellen Sie sicher, dass Ihr PC mit demselben Netzwerk wie der Chromecast verbunden ist, da dies sonst nicht funktioniert. Öffnen Sie nun den Google Chrome-Browser (28 oder höher) und installieren Sie die Google Cast-Erweiterung. Klicken Sie nun oben rechts auf die Google Cast-Schaltfläche (ein Rechteck mit einem Wi-Fi-Logo in der Ecke).

Wählen Sie Ihren Chromecast aus dem Popup-Feld aus und Ihr Fernseher zeigt jetzt alles an, was in Ihrem Chrome-Browser angezeigt wird. Wählen Sie “Diese Registerkarte umwandeln”, um auszuwählen, welche Chrome-Registerkarte Sie auf das Fernsehgerät streamen möchten. Wenn Sie ein lokal gespeichertes Video streamen möchten, ziehen Sie es einfach per Drag & Drop in Chrome.

“Die überwiegende Mehrheit der Webinhalte kann übertragen werden. Websites, die Plug-Ins wie Silverlight, Quicktime und VLC verwenden, werden jedoch nicht unterstützt und führen möglicherweise zu einem Mangel an Bild oder Ton”, warnt Google.

So streamen Sie vom PC zum Fernseher, um Spiele zu spielen

Das Streamen von Spielen ist die größte Herausforderung, da Sie nicht nur hochauflösende Videos mit hoher Framerate benötigen, sondern auch nur eine sehr geringe Verzögerung. Es hat keinen Sinn, das erste Problem zu lösen, nur um das Video mit einer Zeitverzögerung zu erhalten: Sie werden bei jedem Multiplayer-Spiel schnell verlieren.

So streamen Sie den PC zum Fernseher

Eine Lösung ist das brandneue Doko von NZXT. Es handelt sich um eine £ 99-Box, die eine kabelgebundene Netzwerkverbindung (über Ihren Router) verwendet, um den Desktop Ihres PCs auf Ihren Fernseher zu streamen. Sie schließen Ihre Tastatur, Maus und Ihren Gamecontroller an den Doko an und installieren eine Software auf Ihrem PC. Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Doko-Rezension.

0 Shares