So blockieren Sie Spam-E-Mails unter Android

0 Shares

Es wurde Ende letzten Jahres berichtet, dass Google seine Google Mail für Android-App aktualisieren und die Optionen “Blockieren” und “Abbestellen” im Menü “Einstellungen” für einzelne E-Mails einführen würde. Dies sind großartige Neuigkeiten und sollten es viel einfacher machen, eine E-Mail zu blockieren oder sich in wenigen Schritten von einer E-Mail abzumelden. Der Update-Filter für die App ist jedoch noch nicht abgeschlossen. In der Zwischenzeit zeigen wir Ihnen, wie Sie E-Mails auf einem Android-Telefon oder -Tablet blockieren oder abbestellen können. Siehe auch: Was ist der beste kostenlose E-Mail-Service?

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Spam-Nachrichten von Google Mail für Android zu blockieren, ist es wichtig, zunächst zwischen Spam-Nachrichten und E-Mails von Unternehmen zu unterscheiden, die Sie möglicherweise in der Vergangenheit unabsichtlich autorisiert haben, Ihnen Marketinginformationen zu senden.

Wenn Sie eine E-Mail als Spam markieren, wird diese Nachricht nicht mehr für Sie problematisch, kann jedoch später zu Problemen für andere führen. Wenn Sie eine E-Mail als Spam markieren, wird sie an Google weitergeleitet, das untersucht, ob mehrere Beschwerden über dieselbe Domain eingehen. Wenn Google beschließt, darauf zu reagieren, wird diese Adresse möglicherweise auf die schwarze Liste gesetzt, was eindeutig mehr Personen als Sie betrifft.

Wenn Sie jemals Waren oder Dienstleistungen online gekauft haben, wissen Sie genau, was wir unter E-Mail verstehen, die ärgerlich, aber kein Spam ist. Sie haben es höchstwahrscheinlich versäumt, ein Kontrollkästchen an der Kasse zu entfernen, um sie zu autorisieren, Ihnen Marketinginformationen per E-Mail zu senden. Es ist irritierend und Sie möchten, dass es aufhört, aber diese E-Mail als Spam zu markieren, ist nicht die Antwort. Siehe auch: So machen Sie das Senden in Google Mail rückgängig.

So melden Sie sich von Spam-E-Mails in Android ab

Wenn eine E-Mail von einem seriösen Unternehmen gesendet wird, sollte sich irgendwo darin ein Link zum Abbestellen befinden. Dies befindet sich möglicherweise ganz unten in der E-Mail und ist möglicherweise winzig gedruckt, aber wir wetten, dass es dort ist. Das Abbestellen dieser E-Mails ist eine viel bessere Lösung, als sie als Spam zu markieren, da sie nicht an Sie gesendet werden, anstatt sie nach dem Senden zu blockieren.

So blockieren Sie Spam-E-Mails unter Android

Um sich normalerweise abzumelden, müssen Sie nur auf den Link Abmelden klicken. Dadurch wird der Browser auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet geöffnet. Dies sollte bestätigen, dass Sie sich jetzt von diesem Newsletter abgemeldet haben. Bei einigen Websites müssen Sie sich möglicherweise bei Ihrem Konto anmelden, um Ihre Kontoeinstellungen anzupassen.

So blockieren Sie Spam-E-Mails unter Android

Wenn Sie weiterhin Nachrichten von dem Unternehmen erhalten, dessen Newsletter abbestellt wurde, können Sie diese Nachrichten als Spam markieren. Wir werden im Folgenden erklären, wie das geht. Siehe auch: Was weiß Google über mich?

So blockieren Sie Spam-E-Mails in Android

Wenn Sie häufig Nachrichten von einem Unternehmen erhalten, von dem Sie wissen, dass Sie sich noch nie mit Ihnen befasst haben oder Ihnen die Erlaubnis erteilt haben, Ihnen eine E-Mail zu senden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Spam. Das Melden als solches in Google Mail für Android ist einfach.

Um eine Google Mail-Nachricht als Spam zu melden, öffnen Sie sie oder tippen und halten Sie sie im Bereich der Konversationsliste, um sie auszuwählen. Tippen Sie dann auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten oben in Google Mail und wählen Sie “Als Spam melden”. So einfach ist das.

So blockieren Sie Spam-E-Mails unter Android

(Für die Aufzeichnung sagen wir nicht, dass Lakeland uns Spam-Nachrichten sendet, wir sind es nur als Beispiel.)

Von nun an werden Nachrichten von diesem Absender weiterhin an Ihr Telefon oder Tablet gesendet, aber sie landen in Ihrem Spam-Ordner und Sie erhalten keine Benachrichtigung. Nach 30 Tagen werden sie automatisch gelöscht.

Es liegt an Google, als Spam gekennzeichnete Nachrichten zu untersuchen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

So blockieren Sie Google Mail-Nachrichten von bestimmten Absendern

Wenn Sie Zugriff auf einen Desktop-Browser haben, in dem Sie Ihre Google Mail-Nachrichten anzeigen können (auf einem PC, Laptop oder Tablet), können Sie auch Nachrichten von einem bestimmten Absender blockieren. Öffnen Sie die E-Mail in der Desktop-Version von Google Mail und klicken Sie auf das Abwärtspfeilsymbol oben rechts in der Google Mail-Nachricht. Hier finden Sie eine Option zum Blockieren von “X”, wobei X der Absender der E-Mail ist. Tippen Sie darauf, um zu verhindern, dass sie Ihnen in Zukunft Spam-Nachrichten senden.

So blockieren Sie Spam-E-Mails unter Android

Lesen Sie weiter: Beste Tipps und Tricks für Google Mail.

Folgen Sie Marie Brewis auf Twitter.

0 Shares