Slack 101: Entfliehen Sie den konstanten Pings, indem Sie die DND- und Away-Einstellungen konfigurieren

0 Shares

Es gibt nur wenige Apps oder Dienste, die besser sind als Slack, um ein Team sowohl kommunikativ als auch produktiv zu halten. Aber es macht es auch schwierig, Ihrem Job zu entkommen – nach der Arbeit sollten Wochenenden und Wochenenden Ihnen gehören, nicht Slacks. Wenn Sie die Flut von Benachrichtigungen und Nachrichten in Ihrer Freizeit stoppen möchten, sollten Sie die Einstellungen “Nicht stören” und “Abwesend” von Slack verwenden.

Slack ist eine der besseren Apps, wenn es um Benachrichtigungskontrolle geht. Sie müssen sich nicht zwischen allen oder keinen entscheiden, wenn Sie sie empfangen möchten. Mit Slack können Sie komplizierter festlegen, wie und wann Sie verhindern möchten, dass Benachrichtigungen eingehen, und wer sehen kann, wann Sie sie verwenden die App in erster Linie.

Tipp 1: Stellen Sie Ihre Verfügbarkeit auf “Abwesend”.

Sie können Ihrem Slack-Team sofort mitteilen, dass Sie am Wochenende unterwegs sind, wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Verfügbarkeit auf “Abwesend” eingestellt ist. Um klar zu sein, setzt Slack Ihr Konto automatisch auf “Abwesend”, wenn Sie die App länger als 30 Sekunden hintereinander verlassen. Sobald Sie es jedoch erneut öffnen, kann Ihr gesamter Arbeitsbereich sehen, dass Sie online sind.

Um den Status “Abwesend” manuell zu aktivieren, tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Displays (oder wischen Sie unter iOS nach links) und anschließend auf “Einstellungen”. Tippen Sie unter “Ihre Verfügbarkeit” unter iOS und “Verfügbarkeit” unter Android auf den Schieberegler, um Ihren Status auf “Abwesend” oder “Offline” zu setzen. Selbst wenn Sie die App verlassen und irgendwann am Wochenende zurückkehren, wird Ihr Büro dies nicht sehen.

Wenn Sie beim erneuten Öffnen von Slack gefragt werden, ob Sie Ihre Verfügbarkeit wieder aktivieren möchten, lehnen Sie dies einfach ab, und Ihre Anonymität bleibt bestehen. Niemand wird jemals wissen müssen, dass Sie an einem Samstag eingecheckt haben.

Tipp 2: Aktivieren Sie das Benachrichtigungs-Snoozing manuell

Sie möchten an einem Sonntag um 8 Uhr keine Nachrichten von Ihrem Chef erhalten. Sie möchten aber auch nicht jedes Wochenende die Benachrichtigungen von Slack deaktivieren und dann vergessen, sie am Montag wieder zu aktivieren. Hier kommt das Schlafen ins Spiel.

Mit dem Benachrichtigungs-Snoozing können Sie eingehende Nachrichten für einen bestimmten Zeitraum blockieren. Slack bietet Ihnen sechs Zeitrahmen zur Auswahl – 20 Minuten, eine Stunde, zwei Stunden, vier Stunden, acht Stunden und 24 Stunden. Wählen Sie eine davon aus, und es ist Funkstille für Sie.

Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Displays (oder streichen Sie unter iOS nach links), um das Benachrichtigungs-Snoozing schnell zu aktivieren. Tippen Sie anschließend auf “Snooze-Benachrichtigungen” und wählen Sie Ihre bevorzugte Zeit aus.

Slack 101: Entfliehen Sie den konstanten Pings, indem Sie die DND- und Away-Einstellungen konfigurieren
Slack 101: Entfliehen Sie den konstanten Pings, indem Sie die DND- und Away-Einstellungen konfigurieren

Tipp 3: Planen Sie das Einschlafen der Benachrichtigung “Nicht stören”

Eine der besten – und möglicherweise nicht ausreichend genutzten – Funktionen von Slack ist der Modus “Nicht stören”. Mit dieser Option können Sie Zeitplan Benachrichtigungs-Snoozing, das Nachrichten während voreingestellter Zeiten automatisch stoppt. Wenn Sie zwischen 17.00 und 9.00 Uhr nichts von der Arbeit hören möchten, ist dies die richtige Einstellung für Sie.

Um “Nicht stören” zu aktivieren, tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Displays (oder wischen Sie unter iOS nach links), tippen Sie dann auf “Einstellungen” und wählen Sie “Nicht stören”. Sie können Benachrichtigungen hier manuell deaktivieren, indem Sie auf “Benachrichtigungen deaktivieren” tippen und dann eine der Zeitoptionen auswählen. Die Zeitplanung wird jedoch unten angezeigt.

Tippen Sie zum Aktivieren der Zeitplanung auf den Schieberegler neben “Geplant”. Stellen Sie als Nächstes Ihre Start- und Endzeiten ein, indem Sie unter iOS auf “Von” und “Bis” und unter Android auf “Start” und “Ende” tippen. Das ist alles dazu.

Leider können Sie hier keine Daten festlegen, sondern nur Zeiten. Daher folgen die Wochenenden dem gleichen Schlummerplan wie die Wochenenden. Wenn Sie Benachrichtigungen den ganzen Samstag über blockieren möchten, sollten Sie das Schlummern als erstes am Morgen manuell aktivieren.

Verpassen Sie nicht: Wie Sie Google Home dazu bringen, Sie daran zu erinnern, Eier abzuholen, wenn Sie im Lebensmittelgeschäft sind

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares