Instagram 101: Warum Sie niemals Hashtags in Ihre Posts einfügen sollten

0 Shares

In diesem Artikel werde ich mich höchstwahrscheinlich selbst demütigen, indem ich Ihnen all die schrecklichen Hashtags zeige, die ich normalerweise mache. Wenn es um Hashtags geht, weiß jeder, wenn Sie eine Chance haben möchten, auf Instagram bemerkt zu werden, müssen Sie Hashtags verwenden.

Die Sache ist, dass Hashtags in der Überschrift eines Posts wirklich chaotisch aussehen. Haben Sie jemals solche Konten gesehen, die einfach viel zu viele nutzlose Hashtags unter einem Foto haben, das nicht einmal so toll ist? Ja, das bin ich, und das sind wahrscheinlich auch viele andere Leute da draußen.

Zu Beginn meiner IG-Karriere – das sind ungefähr vier Instagram-Accounts vor – war bekannt, dass ich das 30-Hashtag-Limit von IG bis zu seinem beschämenden Maximum verwendet habe:

Instagram 101: Warum Sie niemals Hashtags in Ihre Posts einfügen sollten

Verpassen Sie nicht: So machen Sie Screenshots von verschwundenen Fotos auf Instagram Direct, ohne erwischt zu werden

Wie Sie sehen können, habe ich mein Hashtag-Limit im Textkörper des Posts ausgefüllt und mich dann auch weiterhin peinlich durch die Kommentare gehasht. Habe ich mehr Follower bekommen? Habe ich überhaupt viele Likes bekommen? Nicht wirklich.

Stattdessen lassen zu viele Hashtags in einer Beschriftung Ihre Beiträge schrecklich aussehen.

Denken Sie darüber nach, Ihr Bild und seine Beschriftung sind das erste, was die Leute in ihren Feeds sehen. Du willst sie nicht mit einem Haufen #### bombardieren, oder? Wollten Sie schon immer einmal die Liste der Hashtags von jemandem durchlesen? Hmm, ich werde vermuten, dass das ein Nein ist.

Schauen Sie sich zum Beispiel die Seite der IG-Influencerin Talia Richman an. Wenn Sie ihre Beiträge durchsehen, werden Sie feststellen, dass sie niemals Hashtags in die Beschriftung eines Beitrags einfügt.

Instagram 101: Warum Sie niemals Hashtags in Ihre Posts einfügen sollten
Instagram 101: Warum Sie niemals Hashtags in Ihre Posts einfügen sollten

Verpassen Sie nicht: Mit diesem Boomerang-Hack können Sie Apples Live-Fotos auf Instagram veröffentlichen

Indem sie Hashtags aus ihren Untertiteln heraushalten, sehen ihre Posts insgesamt viel ordentlicher und sauberer aus.

Wie Sie mit Hashtags umgehen sollten, besteht vielmehr darin, alle in einem Kommentar zu veröffentlichen. Auf diese Weise können Sie das Hashtag-Limit von Instagram überschreiten und nach Herzenslust posten. Ihre Beiträge werden nicht nur viel besser aussehen, sondern Sie werden wahrscheinlich aufhören, als eine Art Bot herauszukommen, der überall Hashtags hochwirft.

Schließlich sind Hashtags nicht zum Lesen gedacht, sondern dazu, dass Leute Sie finden. Verwenden Sie sie für das, was sie wert sind.

Nicht verpassen: Ändern Sie Ihren Profilnamen auf Instagram, um den Suchverkehr auf Ihr Konto zu erhöhen

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares