Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

0 Shares

Die Nemesis von Musik-Streamern sind Datenkappen, Mobiltelefone oder andere. Durch die Einschränkung der monatlichen Daten und die Verpflichtung der Benutzer, sich zwischen Quantität und Qualität der Musik zu entscheiden, haben sich Audiophile seit dem Sturz des iPod die Haare ausgerissen. Während das Problem bezüglich der Musikqualität schwer zu lösen scheint, ist es bei weitem nicht unmöglich.

In Google Play Music sind eine Reihe von Funktionen integriert, mit denen Sie Ihre wertvolle monatliche Datenobergrenze beibehalten können. Dazu wird der freie Speicher Ihres Telefons als Ressource verwendet und automatisch ein Cache mit Titeln erstellt, die Sie häufig anhören. So können Sie sogar Alben, Wiedergabelisten und Radiosender herunterladen.

Schritt 1: Gehen Sie zu den Musikqualitätseinstellungen

Tippen Sie sowohl auf iOS als auch auf Android auf das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke. Tippen Sie anschließend auf “Einstellungen”, um zu beginnen.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Die entsprechenden Einstellungen für Android finden Sie unter Wiedergabe und wird heruntergeladen Überschriften. Unter iOS sind sie in untergebracht Streaming & Herunterladen. Diese Einstellungen gelten größtenteils für beide Plattformen. Es gibt ein paar Ausnahmen, aber ich werde nicht darüber sprechen, bis sie auftauchen. Für den Zweck dieses Handbuchs werde ich den Einstellungen von Android folgen, da sie bereits alles gut aufteilen.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Schritt 2: Passen Sie die WLAN-Streaming-Einstellungen an

Wie bereits erwähnt, finden Sie die Einstellungen, die ich hier aufrufen werde, in Wiedergabe auf Android und Streaming & Herunterladen unter iOS. Der erste Punkt, “Nur über Wi-Fi streamen” (“Nur über Wi-Fi streamen” unter iOS), sollte nur aktiviert werden, wenn Sie wirklich wenig Daten haben, da dies verhindert irgendein Streaming auf mobilen Daten. Wenn Sie einen besonders geizigen mobilen Tarif haben, ist dies eine absolut vernünftige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie innerhalb Ihres Limits bleiben.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Die meisten Amerikaner müssen sich nicht mit monatlichen Datenbeschränkungen ihres Heim-Internetdienstanbieters auseinandersetzen. Haben Sie also keine Angst, die “Qualität im WLAN-Netzwerk” (“Wi-Fi-Stream-Qualität” unter iOS) auf “Immer hoch” zu setzen. “” Wenn Sie in Ihrem Wi-Fi-Netzwerk unter einer Datenbeschränkung leben, können Sie die Qualität auf “Niedrig” reduzieren. Möglicherweise müssen Sie auch die Qualität verringern, wenn Ihr Heimnetzwerk langsamer ist und in der Regel zusätzliche Zeit zum Puffern benötigt.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Schritt 3: Passen Sie die Streaming-Einstellungen für Mobilfunknetze an

Hier wird es ein bisschen heikel. Mobilfunkanbieter besitzen die datenverzehrenden Seelen der überwiegenden Mehrheit der Amerikaner und zwingen sie unter eine rücksichtslose Datenbeschränkung. Selbst für diejenigen mit “unbegrenzten” Plänen besteht eine gute Chance, dass Ihr Provider Ihre Geschwindigkeit drosselt, nachdem Sie einen bestimmten Schwellenwert erreicht haben.

Eine Möglichkeit, das Überschreiten Ihrer Obergrenze zu bekämpfen, besteht darin, beim Streaming über mobile Daten sparsam zu sein. Sofern Sie nicht über einen wirklich unbegrenzten Datentarif verfügen, empfehle ich dringend, unter “Qualität im Mobilfunknetz” die Option “Niedrig” zu wählen (“Qualität des Mobilfunknetz-Streams” unter iOS).

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Schritt 4: Verwenden Sie den Cache

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich von Cache in Bezug auf Daten gehört, die Programme sammeln, um sie schneller laufen zu lassen. Nach einer Weile wachsen diese Daten, und das Löschen des Caches ist eine gute Möglichkeit, Speicherplatz freizugeben. Dies ist nicht anders als der Cache von Google Play Music.

Wenn diese Option aktiviert ist (unter “Wiedergabe” unter Android und “Streaming & Downloading” unter iOS), speichert Google Play Music automatisch Titel, während Sie sie anhören, und lädt sie effektiv für die Offline-Wiedergabe herunter. Die App scheint etwas Diskretion zu zeigen und Songs zwischenzuspeichern, die Sie häufiger als andere hören. Sobald ein Titel zwischengespeichert ist, wird er beim Abspielen nicht mehr auf Ihre Datenbeschränkung angerechnet, da er nicht von den Servern von Google gestreamt wird – er wird lokal auf Ihrem Telefon gespeichert.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Wie bei jedem anderen Cache kann Ihr Google Play Music-Cache manchmal groß und unhöflich werden. Wenn Ihnen auf Ihrem Telefon der Speicherplatz ausgeht, können Sie Ihren Cache leeren, indem Sie unter “Cache löschen” navigieren wird heruntergeladen Header auf Android. Unter iOS befindet sich “Cache löschen” unter Streaming & Herunterladen.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Schritt 5: Laden Sie Ihre Musik herunter

Wie ich in Schritt 4 angedeutet habe, können Sie Ihre Musik herunterladen. Während der Cache eine passive Form des Herunterladens ist, können Sie auch aktiv Musik herunterladen. Dieser Schritt wird am teilnehmen wird heruntergeladen Header auf Android und die Streaming & Herunterladen Header unter iOS. Um Respekt für Ihre Datenbeschränkung zu zeigen, empfehle ich, “Nur über Wi-Fi herunterladen” (oder “Nur über Wi-Fi herunterladen” unter iOS) zu aktivieren.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Sie können auch die “Download-Qualität” auf den beiden Plattformen auswählen. Wenn Sie ein Verfechter der Audioqualität sind und viel zusätzlichen Platz auf Ihrem Telefon haben, können Sie “Hoch” wählen. Wenn Sie das letzte Megabyte Ihres Telefons herausholen möchten, ist “Mittel” oder “Niedrig” in Ordnung. Denken Sie in beiden Fällen daran, dass dies nicht für Ihren Datentarif gilt, solange Sie über WLAN herunterladen.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Richtig, wir sollten wahrscheinlich herunterladen irgendwann etwas. Sie können Alben, Wiedergabelisten und Radiosender herunterladen. Eine Methode hierfür besteht darin, das Element auf einer eigenen Seite zu öffnen (z. B. eine Wiedergabeliste durch Tippen darauf zu erweitern) und dann auf den schwarzen nach unten gerichteten Pfeil zu tippen. Es sollte anfangen, orange zu füllen, um anzuzeigen, dass es heruntergeladen wird, und es wird zu einem Scheck in einer orangefarbenen Blase, wenn es fertig ist.

Sie können auch etwas herunterladen, indem Sie auf das Dreipunktmenü daneben und auf “Herunterladen” tippen.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Tipp 1: Verwalten Sie Ihre Downloads

Es ist einfach genug, Ihre Downloads zu verwalten. Tippen Sie dazu unter “Downloads verwalten” auf wird heruntergeladen für Android (und Streaming & Herunterladen unter iOS). Alle Ihre Downloads werden hier angezeigt, auch diejenigen, die noch heruntergeladen werden. Sie können den Download anhalten, indem Sie auf “Downloads anhalten” tippen. Sie können auch den Fortschritt Ihrer Downloads überwachen. Wie voll die Blase ist, gibt den Prozentsatz an, wie vollständig Ihr Download ist.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Tippen Sie auf einen Ihrer Downloads, um zu diesen zu gelangen. Dort können Sie das Häkchen in der orangefarbenen Blase drücken, um ihn aus Ihren Downloads zu löschen. Sie müssen dies jedoch bestätigen, bevor Sie mit Google Play Music alles entfernen können.

Tipp 2: Nur heruntergeladener Modus

Wenn Sie sich wirklich Sorgen machen, versehentlich etwas zu streamen, schalten Sie den Modus “Nur heruntergeladen” um, indem Sie zum Hamburger-Menü zurückkehren, das wir verwendet haben, um zu den Einstellungen zu gelangen. Auf diese Weise können Sie nur Musik hören, die sich auf Ihrem Gerät befindet. Das ist eigentlich auch das einziger Weg Sie können sehen, was Google für Sie zwischengespeichert hat. Das ist also ein guter Trick.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Tipp 3: Automatischer Download

Der automatische Download ist eine Funktion nur für Android, mit der Musik automatisch heruntergeladen wird, während Sie sie anhören. Während der Cache Diskretion zeigt, ist dies bei dieser Funktion nicht der Fall. Aktivieren Sie sie daher unter wird heruntergeladen wenn du willst. Es funktioniert jedoch nicht, wenn Sie den Cache deaktivieren.

Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern
Google Play Music 101: So passen Sie die Musikqualität an, um Daten während des Hörens zu speichern

Hat Ihnen dies geholfen, ein Data Cap-Assistent zu werden, wie Sie es sich erhofft haben? Haben Sie weitere Tipps und Tricks? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Verpassen Sie nicht: So erstellen Sie die perfekte Wiedergabeliste mit Google Play Music

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares