Gewusst wie: Stummschalten von Personen auf Instagram, damit Sie sie nicht vollständig entfolgen oder blockieren müssen

0 Shares

Wenn Sie genug von den nervigen Babyvideos oder Katzenfotos von jemandem auf Instagram haben, müssen Sie sie entweder entfolgen oder sogar sofort blockieren. Jetzt müssen Sie die Verbindung zu ihnen nicht mehr vollständig abbrechen. Sie können sie stattdessen einfach stumm schalten, eine Funktion, die die Muttergesellschaft von Instagram, Facebook, seit einiger Zeit auf ihrer Plattform zulässt.

Instagram hatte zuvor eine Möglichkeit veröffentlicht, Storys von Benutzern stummzuschalten und Hashtags zu folgen. Dies galt jedoch nur für Storys, die oben in Ihrem Feed angezeigt werden. Diese neue Stummschaltoption verbirgt alle normalen Foto- und Videopostings, die Ihren Feed verstopfen, gibt dem Benutzer jedoch keinen Hinweis darauf, dass Sie sie stummgeschaltet haben, während es für ihn ziemlich leicht zu bemerken wäre, wenn Sie sie nicht mehr befolgen oder vollständig blockieren.

Wenn Sie Benutzerkonten stummschalten, können Sie weiterhin deren Profilseite besuchen, um alle von ihnen geposteten Fotos und Videos anzuzeigen, und Sie erhalten weiterhin Benachrichtigungen, wenn Sie in einem ihrer Beiträge oder in der Kommentare zu einem ihrer Beiträge. Sie können auch festlegen, dass nur Posts oder sowohl Posts als auch Storys stummgeschaltet werden.

Verpassen Sie nicht: So verhindern Sie, dass andere Personen Sie in Instagram-Posts markieren

So schalten Sie Benutzer aus Ihrem Feed stumm

Das Stummschalten eines Kontos ist einfach. Tippen Sie unter iOS auf die horizontalen Auslassungspunkte (•••) oder unter Android auf die vertikalen Auslassungspunkte, die sich oben rechts im Beitrag des Benutzers in Ihrem Feed befinden, und tippen Sie anschließend auf “Stumm”. Es sollte ein neues schwebendes Fenster angezeigt werden, in dem Sie entweder “Beiträge stumm schalten” oder “Beiträge und Story müssen” auswählen können.

Bilder über Instagram

So schalten Sie Benutzer aus ihrem Profil oder ihrer Story stumm

Sie können auch jemanden aus seinem Profil oder aus Ihrem Story-Feed stumm schalten.

Tippen Sie auf der Profilseite eines Benutzers einfach auf die horizontalen Auslassungspunkte (•••) unter iOS oder die vertikalen Auslassungspunkte unter Android oben rechts, wählen Sie “Stumm” aus den Optionen und dann “Beiträge stummschalten”, “Story stummschalten”. “oder Beiträge und Story stumm schalten.”

Drücken Sie in der Story oben auf Ihrer Homepage einfach lange auf das Profilbild, und Sie erhalten die gleichen Optionen wie im Profil.

Bilder über Instagram

So heben Sie die Stummschaltung von Konten auf, damit sie wieder angezeigt werden

Um die Stummschaltung von Konten aufzuheben, damit sie wieder in Ihrem Haupt-Feed und / oder Story-Feed angezeigt werden, gehen Sie genauso vor wie oben (Sie können jedoch das Auslassungsmenü aus einem Beitrag in Ihrem Feed nicht verwenden, da sie gewonnen haben.) Geben Sie dort keine Beiträge von ihnen ein. Wählen Sie dann einfach “Stummschaltung aufheben”, gefolgt von “Aufheben der Stummschaltung von Beiträgen”, “Aufheben der Stummschaltung von Storys” oder Aufheben der Stummschaltung von Posts und Storys.

So schalten Sie Personen auf Instagram stumm, damit Sie sie nicht vollständig entfolgen oder blockieren müssen
So schalten Sie Personen auf Instagram stumm, damit Sie sie nicht vollständig entfolgen oder blockieren müssen

Bild über Instagram

Mit diesem Wissen können Sie einen Teil des Rauschens in Ihrem Instagram-Feed reduzieren – ohne Menschen zu folgen und ihre Gefühle zu verletzen.

Verpassen Sie nicht: So fügen Sie Ihren Instagram-Geschichten animierte GIFs hinzu

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares