Gewusst wie: Spielen Sie Ihre Google Musikbibliothek in einer beliebigen Musik-App auf Ihrem Galaxy Note 3 ab

0 Shares

So großartig Googles eigene Play Music-App auch ist, Ihre MP3-Bibliothek ist auf Googles eigene App beschränkt. Es gibt viel bessere Musikplayer, die Google Play Music eine Chance geben, aber das Duplizieren von Musikdateien auf Ihrem Gerät allein aus diesem Grund ist eine Verschwendung von Speicherplatz.

Aber jetzt dank Entwickler bubblesoftapps und ihrer App GMusicFSwerden Ihre Musik-Uploads als lokal gespeicherte MP3s auf jedem Musik-Player angezeigt, ohne dass Sie Musik auf Ihrem Telefon “anheften” müssen.

Beachten Sie, dass, während ich Ihnen diesen Mod auf meinem verwurzelten Samsung Galaxy Note 3 zeigen werde, er für jeden funktioniert verwurzelt Gerät mit Android 4.0+.

Schritt 1: Laden Sie GMusicFS herunter und installieren Sie es

Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon bereits gerootet ist und die Installation von “Unbekannten Quellen” aktiviert ist. Sobald diese aus dem Weg sind, holen Sie sich die Datei direkt vom Entwickler mit dieser Link, dann wie gewohnt installieren.

So spielen Sie Ihre Google Musikbibliothek in einer beliebigen Musik-App auf Ihrem Galaxy Note 3 ab
So spielen Sie Ihre Google Musikbibliothek in einer beliebigen Musik-App auf Ihrem Galaxy Note 3 ab

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, müssen Sie ihr Root-Berechtigungen erteilen Gewähren wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Schritt 2: Synchronisieren Sie Ihre Cloud-Musik mit GMusicFS

Beginnen Sie mit dem Tippen Konto Um Ihr Google-Konto auszuwählen, tippen Sie auf OK. In einem Popup werden Sie gefragt, ob GMusicFS Zugriff auf Ihr Konto haben soll. Tippen Sie auf OK nochmal. GMusicFS führt einen Scan Ihrer Google Music-Bibliothek durch und beginnt mit der Synchronisierung. Je nachdem, wie viele MP3s Sie in der Cloud gespeichert haben, kann dies einige Minuten dauern.

Schritt 3: Konfigurieren Sie die Stream-Qualität

Nachdem Ihre Sammlung synchronisiert wurde, müssen Sie die Streaming-Qualität für die Wiedergabe konfigurieren. Tippen Sie daher auf die Registerkarte für die Einstellungen in GMusicFS, um loszulegen.

Ändern Sie den Wert in Stream-Pufferung -> Pufferlänge zu 30er Jahre und Vorpufferlänge zu 1s. Aktivieren Sie auch das Kontrollkästchen Allgemeines -> Starten Sie beim Booten So ist Ihre Bibliothek immer verfügbar, wenn Sie Ihr Gerät einschalten.

So spielen Sie Ihre Google Musikbibliothek in einer beliebigen Musik-App auf Ihrem Galaxy Note 3 ab
So spielen Sie Ihre Google Musikbibliothek in einer beliebigen Musik-App auf Ihrem Galaxy Note 3 ab

Starten Sie jetzt einfach Ihren bevorzugten bevorzugten Musikplayer und Sie werden sehen, dass Ihre MP3s verfügbar sind – als ob sie lokal auf Ihrem Telefon gespeichert wären.

So spielen Sie Ihre Google Musikbibliothek in einer beliebigen Musik-App auf Ihrem Galaxy Note 3 ab
So spielen Sie Ihre Google Musikbibliothek in einer beliebigen Musik-App auf Ihrem Galaxy Note 3 ab

Das ist es! Jetzt kann Ihre Google Music-Bibliothek in jeder App kostenlos abgespielt werden. Probieren Sie es aus und teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, ob es für Sie funktioniert hat.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares