Gewusst wie: Speichern von Standorten in Google Maps für die Offline-Verwendung

0 Shares

Bevor Sie sich auf eine Wanderung oder einen Ausflug begeben, sollten Sie eine Karte mitnehmen, falls Sie sich auf Ihrer Suche verlaufen.

Aber seien wir realistisch, in diesem digitalen Zeitalter werden nur wenige Menschen eine physische Karte verwenden – oder sogar wissen, wie man eine erhält oder liest. Wir sind es gewohnt, mit unseren Smartphones zu navigieren, was äußerst praktisch ist, es sei denn, wir sind für irgendeine Art von Datenverbindung außerhalb der Reichweite.

Anstatt auf verwirrende Karten zurückzugreifen oder den Weg nach Hause zu finden, indem Sie den Himmel lesen, ist hier der Trick, um Offline-Karten in Google Maps auf Android- und iOS-Geräten zu speichern. Wir haben Ihnen bereits gezeigt, wie das geht, aber die Google Maps-App hat sich seitdem stark verändert.

Schritt 1: Wählen Sie Ihren Standort

Geben Sie einen Ort von Interesse ein und rufen Sie ihn auf der Karte auf. Tippen Sie anschließend auf das Mikrofonsymbol in der Suchleiste und sagen Sie “OK Karten”, um den Speichervorgang zu starten.

So speichern Sie Standorte in Google Maps für die Offline-Verwendung
So speichern Sie Standorte in Google Maps für die Offline-Verwendung

Alternativ können Sie auch “Ok Karten” eingeben und auf “Suchen” klicken oder einfach nach dem Tippen auf das Suchfeld nach unten zu “Karte speichern, um sie offline zu verwenden” scrollen.

Schritt 2: Speichern Sie die Offline-Karte

Ein neuer Bildschirm wird angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diese Karte speichern möchten. Passen Sie den Bereich durch Vergrößern oder Verkleinern an, benennen Sie ihn und tippen Sie auf “Speichern”. Die Karte speichert ein Gebiet mit einer Entfernung von bis zu 50 km x 50 km.

So speichern Sie Standorte in Google Maps für die Offline-Verwendung
So speichern Sie Standorte in Google Maps für die Offline-Verwendung

Schritt 3: Greifen Sie auf Ihren gespeicherten Speicherort zu

Nachdem Sie Ihren Standort gespeichert haben, geben Sie die Karteneinstellungen ein und wählen Sie “Ihre Orte”. Sie sehen Ihre Offline-Karten unten auf der Seite. Um Speicherplatz auf Ihrem Gerät zu sparen, verfallen gespeicherte Karten nach 30 Tagen.

So speichern Sie Standorte in Google Maps für die Offline-Verwendung
So speichern Sie Standorte in Google Maps für die Offline-Verwendung

Wenn Sie diese kleine Funktion vorher nicht kannten, tun Sie dies jetzt. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie unten einen Kommentar abgeben, oder besuchen Sie uns auf Facebook, Google+ oder Twitter, um weitere Tipps zu erhalten.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares