Gewusst wie: Sichern Sie Ihr Instagram-Konto durch Hinzufügen einer 2-Faktor-Authentifizierung und Verwalten der Datenschutzeinstellungen

0 Shares

Die fotozentrierte Instagram-App ist eine großartige Möglichkeit, “immergrüne” Bilder und Videos im Vergleich zu Snapchat und der neuen Messenger Day-Funktion von Facebook zu teilen. Wie bei allen sozialen Medien ist die Sicherheit des Kontos jedoch ein wesentlicher Aspekt, da unerwünschte Zuschauer Ihre Inhalte nicht sehen können und nicht autorisierte Benutzer nicht auf Ihr Konto zugreifen können. Instagram bietet verschiedene Methoden zum Sperren des Kontos, einschließlich einer neuen Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) Mechanismus.

Als Teil der Facebook-Anwendungsfamilie wurde Instagram hauptsächlich für die Verwendung mit der Plattform entwickelt, aber auch für Links zu anderen Apps von Drittanbietern wie Twitter und Tinder. Daher ist dies ein wichtiger Faktor für Ihre allgemeine Sicherheit in sozialen Medien. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie verschiedene Einstellungen anwenden, um die App so sicher wie möglich zu gestalten.

Verpassen Sie nicht: Die 4 besten Telefone für Datenschutz und Sicherheit

Tipp 1: Ändern Sie Ihr Passwort und aktivieren Sie 2FA

Angenommen, ein Hacker hat Zugriff auf Ihr Instagram-Konto. Möglicherweise wurden Ihr Benutzername und Ihr Passwort in einer Liste mit durchgesickerten Anmeldeinformationen angezeigt, und der Hacker hat es irgendwo gespeichert, aber noch nicht für schändliche Zwecke verwendet. Diese Bedrohung ist bei jedem Onlinedienst immer vorhanden. Aus diesem Grund ist die regelmäßige Änderung Ihres Kennworts eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, da der Hacker sich nicht mehr in Ihr Profil einloggen kann.

Verpassen Sie nicht:

Rat eines echten Hackers: So erstellen Sie stärkere Passwörter

Wenn Sie jedoch noch etwas weiter gehen möchten, können Sie Ihrem Konto virtuell eine Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzufügen Garantie dass niemand anderes ohne Kontrolle über Ihr Smartphone auf Ihr Konto zugreifen kann – selbst wenn er es irgendwie geschafft hat, Ihr Passwort zu erhalten.

Lassen Sie uns also beide Probleme angehen, da sie miteinander zusammenhängen. Um Ihr Passwort zu ändern, tippen Sie auf das Silhouettensymbol in der unteren rechten Ecke der Instagram-App und drücken Sie dann die dreipunktige Menütaste oben auf dem Bildschirm. Scrollen Sie nach unten zu Konto Abschnitt und tippen Sie auf “Passwort ändern”. Wenn Sie Ihre Facebook-Anmeldedaten zum Erstellen des Kontos verwendet haben, müssen Sie auf die Option “Mit Facebook zurücksetzen” tippen und dann den Anweisungen von Facebook folgen.

Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten
Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten

Als nächstes finden Sie den Link “Zwei-Faktor-Authentifizierung” in der Konto Abschnitt und geben Sie es einen Tipp. Aktivieren Sie den Schalter neben “Sicherheitscode erforderlich”. Anschließend erhalten Sie einen Text zu der in Ihrem Profil hinterlegten Nummer, mit dem die Aktivierung von 2FA bestätigt wird. Nachdem dies abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Liste der Sicherungscodes und die App speichert automatisch einen Screenshot davon auf Ihrem Gerät. Wenn Sie Fotos mit einem Ort synchronisieren, an dem andere Ihre Bilder anzeigen können, ist es ratsam, diesen Screenshot so schnell wie möglich zu löschen.

Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten
Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten

Von nun an werden Sie aufgefordert, einen 2FA-Code einzugeben, wenn Sie sich von einem beliebigen Gerät aus bei Ihrem Instagram-Konto anmelden. Dieser Code wird per SMS an Ihr Telefon gesendet. Überprüfen Sie einfach die Nachricht, geben Sie den Code ein und Sie werden angemeldet. Da Remote-Bedrohungen wie Hacker normalerweise keinen physischen Zugriff auf Ihr Telefon haben, werden sie dies nicht tun Sie können sich in Ihr Konto einloggen, da der 2FA-Code nur an Ihre Telefonnummer gesendet wird.

Verpassen Sie nicht: Android-Sicherheit: 13 wichtige Tipps, um Ihr Telefon sicher zu halten

Tipp 2: Bearbeiten Sie die Story-Einstellungen

Wenden wir uns nun dem Problem zu, dass unerwünschte Zuschauer bestimmte Instagram-Beiträge sehen. Gehen Sie noch einmal zum Optionen Menü, indem Sie auf das Silhouettensymbol tippen und auf die dreipunktige Menüschaltfläche klicken und von hier aus “Story-Einstellungen” auswählen. Mit der Option “Story ausblenden vor”, die Sie hier finden, können Sie verhindern, dass bestimmte Instagram-Follower Ihre Beiträge anzeigen. Wenn Sie die Option “Nachrichtenantworten zulassen” von der Standardeinstellung “Jeder” in “Personen, denen Sie folgen” ändern, können zufällige Benutzer keinen öffentlichen Beitrag kommentieren.

Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten
Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten

Tipp 3: Blockieren Sie Benutzer oder machen Sie Ihr Konto privat

Wenn Sie auf Instagram feststellen, dass eine bestimmte Person Sie stört, navigieren Sie zuerst zu ihrem Profil. Tippen Sie auf die dreipunktige Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke, wählen Sie dann “Blockieren” aus dem angezeigten Menü und bestätigen Sie Ihre Auswahl im folgenden Popup. Um zu überprüfen, ob der Benutzer tatsächlich blockiert ist, können Sie die einchecken Optionen Menü durch Scrollen bis zum unteren Rand des Konto Abschnitt und tippen Sie auf den Link “Blockierte Benutzer”.

Verpassen Sie nicht: 23 Wichtige iOS 10-Datenschutzeinstellungen, die jeder überprüfen sollte

Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten
Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten

(1) Manchmal ist es am besten, das Interaktionspotential einfach zu stoppen. (2) Bei Bedarf können Sie jederzeit jemanden entsperren. Denken Sie daran, dass Sie es wahrscheinlich aus einem bestimmten Grund getan haben.

Wenn Ihnen dies nicht ausreicht, können Sie die Personen, die Ihr persönliches Profil sehen, stark einschränken, indem Sie unten die Option “Privates Konto” aktivieren Optionen Speisekarte. Tippen Sie einfach auf den Schalter, um Ihr Konto nur für diejenigen zugänglich zu machen, die Sie zuerst genehmigt haben. Beachten Sie jedoch, dass dies keine Auswirkungen auf Ihre aktuellen Follower hat.

Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten

Wenn Sie privat sind, bitten die Leute, Ihnen zu folgen, ähnlich wie bei einer Freundschaftsanfrage auf Facebook.

Tipp 4: Passen Sie Push-Benachrichtigungen an

Obwohl Benachrichtigungen nicht von Natur aus unsicher sind, verursachen sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes, wenn neugierige Blicke Informationen sehen können, die Sie möglicherweise nicht weitergeben möchten. Scrollen Sie zum Ändern der verschiedenen Arten von Benachrichtigungen nach unten zu die Einstellungen Abschnitt der Optionen Menü und tippen Sie auf den Link “Push-Benachrichtigungen”. Gehen Sie durch dieses Menü und schalten Sie alles aus, was Sie nicht sofort sehen müssen.

Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten
Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten

Tipp 5: Führen Sie regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen durch

Sobald Sie die oben genannten Einstellungen in Ordnung gebracht haben, ist Ihr Instagram-Konto viel privater und sicherer. Die verfügbaren Optionen können sich jedoch im Laufe der Zeit ändern. Daher erfordert die Gewährleistung der Sicherheit Wachsamkeit. Glücklicherweise hat Instagram diesen Prozess ziemlich einfach gemacht, indem es einen zentralen Ort für viele Ihrer Sicherheitsanforderungen bereitgestellt hat. Überprüfen Sie daher regelmäßig die folgende Website, um sicherzustellen, dass alles vorhanden ist bleibt sichern.

Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten
Sichern Sie Ihr Instagram-Konto, indem Sie eine 2-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und die Datenschutzeinstellungen verwalten

Wenn Sie diese wenigen Schritte ausführen, haben Sie Ihr Instagram-Konto erheblich sicherer gemacht. Wenn Sie Ihr Konto mit Tinder verknüpft haben, können Personen, die auf Ihr Profil stoßen, Ihre neuesten Fotos offen sehen, auch wenn Instagram auf privat eingestellt ist.

Verpassen Sie nicht: So ordnen Sie Profile neu und setzen Übereinstimmungen in Tinder zurück

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares