Gewusst wie: Richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für “Star Wars: Jedi-Herausforderungen” ein

0 Shares

Pünktlich zur Weihnachtszeit hat Lenovo sein am Kopf montiertes Mirage AR-Display mit dem Star Wars: Jedi-Herausforderungen Spiel und Zubehör. Obwohl der Preis ein Bruchteil der meisten anderen AR-Headsets ist, gibt es derzeit leider einige Probleme mit dem Einrichtungsprozess.

Das Mirage AR von Lenovo, die neueste Option in einer ständig wachsenden Liste von Augmented-Reality-Headsets, richtet sich an Star Wars-Fans und verwendet Ihr Smartphone als Gehirn und Display, ähnlich wie das Samsung Gear VR oder die Google Daydream View.

Nachdem wir bei Next Reality auf unsere eigenen Probleme bei der Zusammenstellung dieses Pakets mit seinem weniger intuitiven Prozess gestoßen sind, haben wir beschlossen, dass es eine gute Idee ist, ein Tutorial über den Prozess des Einbaus Ihres Smartphones in das Mirage AR-Gerät zusammenzustellen. Hoffentlich können Sie mit diesem Leitfaden aus unseren Erfahrungen lernen.

Die Teile, die Sie brauchen

Bevor Sie das Kontrollkästchen öffnen, überprüfen Sie, ob Ihr Smartphone in der Liste der kompatiblen Geräte unten aufgeführt ist. Natürlich ist Android in Bezug auf die Kompatibilität etwas flüssiger, aber neben den Funktionen des Smartphones spielt auch seine Größe eine Rolle. Lenovo arbeitet derzeit daran, weitere Smartphones wie das iPhone X zu unterstützen. Halten Sie also die Augen offen. Wenn Ihr Smartphone unten nicht aufgeführt ist, können Sie es trotzdem ausprobieren, aber es funktioniert möglicherweise nicht richtig, da es nicht für das Headset optimiert ist.

Apples iOS: iPhone 8 Plus, iPhone 8, iPhone 7 Plus, iPhone 7, iPhone 6s Plus, iPhone 6s, iPhone 6 Plus und iPhone 6. Googles Android: Samsung Galaxy S8, Galaxy S7 Edge, Galaxy S7, Google Pixel XL, Google Pixel, Moto Z2 Force Edition und LG G6.

Nachdem Sie bestätigt haben, dass Ihr Smartphone mit dem Mirage AR-Headset funktioniert, stellen Sie sicher, dass der Lichtschwert-Controller angeschlossen und aufgeladen ist, und installieren Sie die Software aus dem Google Play Store oder dem iOS App Store auf Ihrem Smartphone.

Während auf Ihrem iPhone iOS 9 oder höher installiert sein kann, empfiehlt Lenovo, ein Update auf iOS 11.1 oder höher durchzuführen. Alles, was darunter liegt, benötigt ungefähr 40 Sekunden, um eine Verbindung herzustellen, während iOS 11.1 oder höher nur ungefähr 5 Sekunden dauert. Für Nicht-iPhones können Sie Android 6.0 oder höher verwenden.

Nachdem Sie das Spiel installiert und gestartet, den Lichtschwert-Controller über Bluetooth synchronisiert und das Tracking-Beacon einsatzbereit gemacht haben, stellen Sie sicher, dass Sie über folgende Dinge verfügen:

Mirage AR Headset Smartphonehalter Einsteckhülle Kurzes Micro-USB-Adapterkabel (Lightning, USB-C oder Micro-USB) Ihres Smartphones

So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für

Bild von Jason Odom / Nächste Realität

Schritt 1: Öffnen Sie die Seitenwand

Öffnen Sie mit dem Mirage AR-Headset auf der rechten Seite des Geräts die Seitenwand, um den Steckplatz für die Smartphone-Ablage zu finden. Sie sollten den Steckplatz für das Smartphone sowie einen Micro-USB-Anschluss und eine kleine LED-Anzeige sehen.

Bilder von Jason Odom / Next Reality

Schritt 2: Öffnen Sie die Smartphone-Ablage

Unten sehen Sie ein Bild der Einsatzhülle selbst, die Lenovo als Telefonablage bezeichnet. Beachten Sie den großen offenen Raum unten links. Angenommen, die Hülse ist geschlossen, suchen Sie den Pfeil auf der dünnen Seite der Hülse und ziehen Sie in die Richtung, in die der Pfeil zeigt, um den Deckel zu öffnen.

Bilder von Jason Odom / Next Reality

Stellen Sie sicher, dass die Lasche auf der rechten Seite vollständig geöffnet ist, es sei denn, Ihr Smartphone verfügt über einen Bildschirm mit einer Größe von weniger als 5 Zoll. Es kann manchmal im Weg stehen. Wenn das von Ihnen verwendete Smartphone weniger als einen 5-Zoll-Bildschirm hat, drehen Sie die Lasche in der Hülle um, um als Abstandshalter zu fungieren.

So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für
So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für

Bilder von Jason Odom / Next Reality

Schritt 3: Legen Sie Ihr Smartphone in das Fach

Jetzt müssen wir das Smartphone in die Hülle stecken. Schieben Sie es mit dem Ladeanschluss nach unten in Richtung des linken offenen Bereichs, in dem sich das winzige Micro-USB-Kabel befindet, und schließen Sie den Deckel. Natürlich müssen Sie Ihre Smartphone-Hülle abnehmen, wenn Sie eine haben, sonst passt sie nicht richtig.

So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für

Bild von Jason Odom / Nächste Realität

Schritt 4: Passen Sie die Schieberegler an Ihr Smartphone an

Um sicherzustellen, dass sich Ihr Smartphone während des Trainings nicht bewegt, um Ihre neu entdeckten Jedi-Kräfte zu nutzen, schieben Sie die beiden silbernen Einstelllaschen oben links und oben, um sicherzustellen, dass Ihr Smartphone genau in die Hülle passt. Wie Sie in den folgenden Bildern sehen können, müssen für das iPhone 6s die Registerkarten vollständig verwendet werden, damit sie gut passen.

So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für
So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für

Bilder von Jason Odom / Next Reality

Schritt 5: Schließen Sie das Kabel an Ihr Smartphone an

Das Setup wird mit drei verschiedenen Micro-USB-Adapterkabeln geliefert, mit denen das Headset an Ihr Smartphone angeschlossen werden kann: dem üblichen Micro-USB für ältere Android-Geräte, dem Lightning-Anschluss für iPhones und dem weniger verbreiteten, aber in jeder Hinsicht besseren USB-Typ-C Verbinder. USB Type-C ist hauptsächlich für neuere Android-Smartphones wie die Pixel und die neuesten Samsung Galaxy-Geräte geeignet.

Micro-USB (links), Lightning (Mitte) und USB-C (rechts). Bilder von Jason Odom / Next Reality

Wenn Sie festgelegt haben, welches kurze Adapterkabel Sie verwenden müssen, schließen Sie das entsprechende Ende über den leeren Bereich im Fach an Ihr Smartphone an.

So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für

Bild von Jason Odom / Nächste Realität

Schritt 6: Schieben Sie das Fach in das Headset

Schieben Sie das Fach mit dem im Fach befestigten Smartphone und dem an das Smartphone angeschlossenen Patchkabel in das Headset, wobei der Deckel zum Micro-USB-Anschluss des Headsets zeigt. Stellen Sie sicher, dass das Ende mit dem herausstehenden Kabel vom Headset weg zeigt.

So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für
So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für

Bilder von Jason Odom / Next Reality

Schritt 7: Schließen Sie das Kabel an das Mirage AR-Gerät an

Schließen Sie zum Schluss das andere Ende des Kabels an den Micro-USB-Anschluss des Headsets an und schließen Sie die Seitenwand. Jetzt können Sie loslegen!

So richten Sie Ihr Telefon mit dem Lenovo Mirage AR-Headset für

Bild von Jason Odom / Nächste Realität

Dies ist wohl eine unrealistische Anzahl von Schritten, die Sie jedes Mal ausführen müssen, wenn Sie das verwenden möchten Star Wars: Jedi-Herausforderungen Spielset, aber wirklich, wenn Sie es zwei- oder dreimal machen, ist es nicht so kompliziert.

Schritt 8: Schalten Sie das Lichtschwert und das Leuchtfeuer ein

Schalten Sie jetzt bei laufendem Spiel und eingeschaltetem Headset Ihren aufgeladenen Lichtschwert-Controller in Ihrer Hand ein. Stellen Sie sicher, dass das Blade-Ende blau wird, um anzuzeigen, dass es mit Ihrem Smartphone synchronisiert ist. Schalten Sie als Nächstes das mitgelieferte kreisförmige Ortungssignal ein und stellen Sie sicher, dass es auf die rosa Farbe eingestellt ist (derzeit tut Blau nichts).

In Bezug auf die Farbe des Leuchtfeuers ist hier eine kurze Geschichte, die hilfreich sein kann. Anfangs, als ich alles eingerichtet und eingeschaltet hatte, passierte nichts. Ich kam tatsächlich zu dem Punkt, an dem ich, nachdem ich kein Ergebnis erhalten hatte, alles deinstallierte und dann alles neu installierte – und das Setup funktionierte immer noch nicht. Nachdem ich viel Zeit auf der Lenovo Website verbracht und dort nichts Nützliches gefunden hatte, gab ich auf.

Als ich dann das Leuchtfeuer ausschaltete, schaltete ich es versehentlich aufgrund der Position des Schalters am Leuchtfeuer von blau (cyan) auf pink (gelb) um. Plötzlich fing alles an zu funktionieren, wie es sollte, und ich konnte ein wenig Jedi-Training genießen. Dort habe ich dir nur ein paar Stunden gespart und die Macht gebeten, dieses Rätsel für dich zu lösen. Die Cyan-Farbe ist eigentlich für Multiplayer-Funktionen gedacht, die noch nicht bereit sind, bereitgestellt zu werden.

Ich hoffe, das hat allen eigensinnigen AR-Reisenden da draußen geholfen. Lassen Sie uns wissen, wenn Probleme mit dem Lenovo Headset oder auftreten Krieg der Sterne Zubehör in den Kommentaren unten.

Verpassen Sie nicht: Wir haben all die dummen, wunderbaren Menschen gefunden, die mit ihren neuen Lichtschwertern „Star Wars: Jedi Challenges“ spielen

0 Shares