Gewusst wie: Erhalten Sie die blauen Suchlinks von Google zurück (wenn Sie schwarze sehen)

0 Shares

Google scheint es leid zu sein, wie Links auf seiner Suchergebnisseite angezeigt werden, da derzeit mit einer Farbänderung experimentiert wird (was bereits viele Kontroversen hervorruft).

Google hat die Farbe der Links so geändert, dass sie in Schwarz statt in dem Blau angezeigt werden, an das jeder gewöhnt ist. Ich habe es versucht, aber ich kann mir keine Gründe ausdenken, warum Google so etwas anderes tun würde als Langeweile und Bosheit.

So erhalten Sie die blauen Suchlinks von Google zurück (wenn Sie schwarze sehen)

Bild von DJ Gordon / Twitter

Zum Glück für die Betroffenen gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Links wieder normal aussehen lassen können, obwohl es nicht so aussieht, als ob diese garantiert funktionieren.

Web- und App-Aktivität deaktivieren (auf Android)

Dieses Update wurde mit freundlicher Genehmigung des Reddit-Benutzers oldish79 erstellt und sollte Ihre Links in kürzester Zeit wieder blau aussehen lassen. (Wenn Sie iOS verwenden, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, um Anweisungen zu erhalten, da dies etwas anders ist.)

Gehen Sie zu Google (entweder in Ihrem mobilen Browser oder in der Google App) und tippen Sie auf das Symbol “drei Zeilen” oben, um das Seitenmenü zu öffnen. Öffnen Sie Ihre Einstellungen und wählen Sie “Konten & Datenschutz”.

Tippen Sie anschließend auf “Google-Aktivitätssteuerelemente” und dann auf “Web- und App-Aktivität”. Dies ist standardmäßig für alle Google-Konten aktiviert. Schalten Sie es also einfach aus. Oder besser gesagt, “pausieren” Sie es, wie Google es ausdrückt, mit dem Umschalter.

Wenn Sie Ihre Web- und App-Aktivität anhalten, werden keine vorherigen Aktivitäten gelöscht, sondern nur nichts Neues aufgezeichnet. Es ist so, als ob Sie sich permanent im Inkognito-Modus befinden.

Wählen Sie am unteren Rand dieses Bildschirms “Pause” und Ihre Web- und App-Aktivität wird ausgeschaltet. Sie können jederzeit zurückkehren und es wieder einschalten, möglicherweise nachdem Google diesen Unsinn mit schwarzen Links aufgegeben hat.

So erhalten Sie die blauen Suchlinks von Google zurück (wenn Sie schwarze sehen)

Wow, Google möchte wirklich nicht, dass wir diese Funktion deaktivieren.

Sobald dies erledigt ist, sollten Sie wieder sehen, dass Links blau angezeigt werden.

Web- und App-Aktivität deaktivieren (unter iOS)

Auf einem iPhone, iPad oder iPod touch ist dies etwas anders als auf Android. Unabhängig davon müssen Sie noch bei Google angemeldet sein, um dies zu tun.

In der Google App

Öffnen Sie die Google App, tippen Sie oben links auf das Bild Ihres Kontos, wählen Sie “Datenschutz” in Ihren Einstellungen und dann “Durchsuchen”.

Tippen Sie anschließend auf “Aktivitätsverlauf verwalten”, deaktivieren Sie unter “Aktivitätssteuerung” die Option “Ihre Such- und Browsing-Aktivität” und wählen Sie im Popup “Pause”.

In den Safari & anderen Webbrowsern

Öffnen Sie Google in Safari, tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilbild, wählen Sie unten “Kontoeinstellungen” und anschließend unter “Aktivitätssteuerung” Persönliche Daten und Datenschutz Sektion.

Tippen Sie dann auf den Schalter für “Ihre Such- und Browsing-Aktivität” und klicken Sie im Popup auf “Pause”. (Wenn Sie einen Inhaltsblocker in Safari aktiviert haben, müssen Sie ihn möglicherweise zuerst deaktivieren, um die Schaltfläche “Pause” anzuzeigen.)

So erhalten Sie die blauen Suchlinks von Google zurück (wenn Sie schwarze sehen)
So erhalten Sie die blauen Suchlinks von Google zurück (wenn Sie schwarze sehen)

Andere mögliche Optionen

Wie oben erwähnt, führt das Ausschalten Ihrer Web- und App-Aktivität dazu, dass Ihr Konto immer im Inkognito-Modus betrieben wird. Wenn Sie Chrome verwenden, können Sie einfach einen Inkognito-Tab öffnen und die schwarzen Links werden wieder blau. Es ist eine schnellere Lösung als die oben beschriebene, aber Sie laufen Gefahr, zu vergessen, einen Inkognito-Tab zu öffnen, und versehentlich Ihre Augen auf Googles elendes Experiment zu richten.

Andere Nutzer haben gesagt, dass das einfache Abmelden von und Zurück in Ihr Google-Konto ausreicht, um das Problem zu beheben, aber es scheint nicht für alle zu funktionieren. Es ist vielleicht ein guter Anfang, aber es sieht so aus, als ob die beste Lösung darin besteht, Ihre Web- und App-Aktivität auszuschalten.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares