Gewusst wie: Entsperren und Verwenden der Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

0 Shares

Die Gboard-Tastatur verfügt über eine Funktion, mit der Personen, die nicht normal sprechen, tippen oder wischen können, im digitalen Zeitalter weiterhin auf ihren Smartphones kommunizieren können. Während es hauptsächlich eine Barrierefreiheitsfunktion für diejenigen ist, die es tatsächlich benötigen, ist es eine gute Möglichkeit für jeden, seine Morsecode-Fähigkeiten zu erlernen oder aufzufrischen – und es funktioniert sowohl auf Android als auch auf iOS.

Google hat die neue Morsecode-Tastatur am 8. Mai 2018 auf seiner Google I / O-Konferenz erstmals vorgestellt. Anfangs war es nur Android-Benutzern vorbehalten, die sich für die Gboard-Beta angemeldet haben. Seitdem wurde es auf den stabilen Versionen von Android und iOS veröffentlicht, wobei iPhone-Benutzer es zum ersten Mal am 12. Juli sehen. Android-Benutzer müssen ausgeführt werden Android 5.o und höher, während iPhone-Besitzer iOS 10 oder höher benötigen.

Beachten Sie, dass die Morsecode-Tastatur derzeit nur für Englisch verfügbar ist.

Schritt 1: Installieren oder aktualisieren Sie Gboard

Wenn Sie aus irgendeinem verrückten Grund kein Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy haben, können Sie es über einen der folgenden Links installieren. Für diejenigen unter Ihnen, die es bereits haben, stellen Sie sicher, dass Sie auf die neueste Version aktualisiert sind, um alle Vorteile der Morsecode-Tastatur nutzen zu können.

Stellen Sie für diejenigen unter Ihnen, die es gerade installiert haben, sicher, dass Sie alle erforderlichen Berechtigungen haben, und legen Sie es als Standardtastatur auf Ihrem iPhone oder Android-Telefon fest.

Schritt 2: Fügen Sie die Morsecode-Tastatur hinzu

Wir zeigen Ihnen zuerst Android, aber springen Sie einfach zu iOS, wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind.

Hinzufügen der Morsecode-Tastatur unter Android

Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät die App Einstellungen des Geräts. Der folgende Vorgang hängt von der Marke Ihres Android-Telefons ab, ist jedoch sehr ähnlich. Befolgen Sie zunächst die folgenden Menüpunkte, um zu den Gboard-Optionen zu gelangen.

System (or General management) –>
Languages & input –>
Virtual keyboard (or On-screen keyboard) –>
Gboard –>
Languages –>
English (US)

Dadurch gelangen Sie zu einer Reihe von Optionen, durch die Sie wischen können, um Gboard verschiedene Tastaturtypen hinzuzufügen. Wischen Sie in der Zeile ganz nach rechts und tippen Sie dann auf “Morsecode”. Darunter werden weitere Einstellungen für den Morsecode angezeigt. Sie können die Einstellungen sofort nach Ihren Wünschen vornehmen oder einfach auf “Fertig” tippen, um die Installation der neuen Morsecode-Tastatur abzuschließen. Wir werden alle Einstellungen später in diesem Artikel besprechen.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Hinzufügen der Morsecode-Tastatur unter iOS

Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Gboard-App und folgen Sie den folgenden Menüelementen. Derzeit scheint die Morsecode-Tastatur nicht verfügbar zu sein, wenn Sie Gboard über die Google-App anstatt direkt über Gboard verwenden. Wir gehen jedoch davon aus, dass ein Update dies sehr bald beheben wird.

Languages –>
Add language –>
Morse Code (US)

Und das ist alles. Der iOS-Prozess ist viel einfacher als unter Android.

Schritt 3: Wechseln Sie zur Morsecode-Tastatur

Wenn Sie zu Gboard zurückkehren – wo immer Sie Gboard verwenden, sei es ein Messenger, eine Notiz-App, eine E-Mail-App usw. -, tippen Sie auf das Globussymbol, um zur Morsecode-Tastatur zu wechseln. Sie können auch auf den Globus tippen und ihn gedrückt halten (unter Android funktioniert das lange Drücken der Leertaste auch), um den Tastaturauswahlbildschirm aufzurufen, und dann auf die Tastatur “Morsecode” tippen, um ihn auszuwählen.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Schritt 4: Verwenden Sie Morsecode, um Wörter einzugeben

Wenn Sie bereits wissen, wie man Morsecode verwendet, können Sie mit den Punkten (.) Und Bindestrich (-) tippen, um Wörter zu buchstabieren. Tippen Sie einfach mit Ihrem Finger auf jede Schaltfläche und geben Sie dann mit der Leertaste Leerzeichen ein. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht mit Morsecode vertraut sind, aber lernen möchten, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Wenn Sie auf Ihrem Android-Telefon bereits einen Eingabehilfedienst wie TalkBack, Switch Access oder Select to Speak verwenden, funktioniert diese Morse-Tastatur mit allen. Wenn Sie Switch Access verwenden, müssen Sie Ihren externen Switch so konfigurieren, dass die Punkt- und Strichzeichen den richtigen Tasten zugewiesen werden.

Schritt 5: Erfahren Sie, wie Sie Morsecode verwenden (wenn Sie es noch nicht wissen)

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, kleine Tasten auf der normalen Tastatur zu sprechen oder zu verwenden, wissen Sie wahrscheinlich bereits, wie man Morsecode verwendet. Für diejenigen unter Ihnen, die lernen möchten, wie Fernkommunikation früher am Tag des Telegraphen funktioniert, müssen sie lernen, besser mit denen zu kommunizieren, die sie täglich verwenden, oder einfach nur zum Spaß eine “SOS” -Nachricht senden möchten Google hat Sie abgedeckt.

Besuchen Sie einfach diesen Link oben auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät und tippen Sie anschließend auf “Haben Sie Gboard? Erste Schritte”. Sie können auch auf das? Tippen. Lesen Sie mehr über dieses Tool, das von der Entwicklerin Tania Finlayson entwickelt wurde, die an Zerebralparese leidet und nicht sprechen kann – jemand, der Morsecode verwendet hat, um mit anderen zu sprechen, ohne ein großes Wortbrett zu benötigen und am Kopf zu sitzen.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Sobald Sie auf den Bildschirm tippen, um zu beginnen, können Sie sehen, wie der “Morse-Typing-Trainer” funktioniert. (Nicht jeder wird dies sehen.) Sobald Sie auf “Erste Schritte” oder “Überspringen” tippen, lernen Sie, wie Sie Morsecode mithilfe von Piktogrammen eingeben, mit denen Sie den Code jedem Buchstaben, jeder Zahl oder jedem Symbol zuordnen können.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Schritt 6: Passen Sie die Einstellungen an (optional)

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind und Änderungen an der Funktionsweise der Morsecode-Tastatur vornehmen möchten, können Sie entweder auf das Globussymbol oder die Leertaste in Gboard tippen und halten, dann “Spracheinstellungen” auswählen und auf tippen auf “Morsecode”. Sie können auch mit den Anweisungen aus Schritt 2 dorthin gelangen.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Wenn Sie für iPhone-Benutzer Anpassungen an der Funktionsweise der Morsecode-Tastatur vornehmen möchten, tippen Sie auf das Globussymbol und halten Sie es gedrückt. Wählen Sie “Einstellungen” und dann “Tastatureinstellungen”. Die Optionen für Morsecode sind nach allen regulären Tastaturoptionen. Sie können diese Einstellungen auch einfach erreichen, indem Sie die Gboard-App öffnen und auf “Tastatureinstellungen” tippen.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Ton auf Tastendruck (oder Morsezugänglichkeitstöne)

Es gibt viele Dinge, die Sie in diesen Einstellungen anpassen können. Wenn der Schalter für “Sound on Keypress” (Android) oder “Enable Morse Accessibility Tones” (iOS) aktiviert ist, hören Sie zunächst ein Sound-Feedback, wenn Sie auf einen Bindestrich oder Punkt tippen. Wenn Sie mit Morsecode noch nicht vertraut sind, können Sie auf diese Weise lernen, wie Sie Morsecode-Töne in Wörter in Ihrem Kopf interpretieren.

Unter Android können Sie auch auf “Lautstärke beim Drücken der Taste” tippen, um die Lautstärke der Töne anzupassen.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Zeichen-Timeout

Für die anderen Optionen gibt es die Option “Zeichen-Timeout” (Android) oder “Morsecode-Zeichen-Timeout” (iOS), mit der gesteuert wird, wie lange Gboard wartet, bis eine Folge von Punkten und Strichen in einen Buchstaben, eine Zahl oder ein Symbol umgewandelt wird . Es ist standardmäßig auf 1 Sekunde eingestellt, aber Sie können es zwischen 250 Millisekunden und “Nie” ändern.

Wenn Sie mit Morsecode vertraut sind, ist eine kurze Zeit besser, aber wenn Sie nur lernen, können Sie sie ein wenig verbessern, um all Ihre Lernpausen zu berücksichtigen. Wenn Sie “Nie” einstellen, müssen Sie die Leertaste drücken oder auf das Morsecodewort tippen, um die Sequenz in ein Zeichen umzuwandeln.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Word Timeout

Standardmäßig ist “Word Timeout” (Android) oder “Morse-Codewort-Timeout” (iOS) nicht aktiviert (auf “Nie” eingestellt). Wenn Sie es jedoch aktivieren möchten, können Sie zwischen 250 Millisekunden und “5” wählen Sekunden. ” Wenn eine Zeitüberschreitung festgelegt ist, wartet Gboard so lange, bis eine Reihe von Buchstaben in ein Wort umgewandelt wird, gefolgt von einem automatischen Leerzeichen. Wenn Sie nicht schnell darin sind, Morsecode einzugeben, möchten Sie diesen möglicherweise deaktiviert lassen, oder Sie erhalten überall halbe Wörter.

Hinweis: Mit dem Timeout für Wörter korrigiert Gboard Wörter wie gewohnt automatisch, schlägt sie vor und sagt sie voraus. Wenn Sie beispielsweise “nam” eingeben und Gboard “name” vorschlägt, wird das Wort “name” nach dem Wort-Timeout in das Textfeld eingefügt (als ob Sie “nam” und dann die Leertaste eingegeben hätten).

– Google

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Tastenwiederholung

Standardmäßig ist “Enable Key Repeat” (Android) oder “Enable Morse Key Repeat” (iOS) aktiviert. Auf diese Weise können Sie die Punkt- oder Strich-Taste gedrückt halten, um den Tastendruck zu wiederholen, anstatt mehrmals zu tippen. Es wird automatisch auf “Wiederholung nach” einer Sekunde unter Android und 500 Millisekunden unter iOS eingestellt, und die “Wiederholungsrate” wird unter Android auf 200 Millisekunden und unter iOS auf 500 Millisekunden eingestellt. Sie können jedoch jede dieser Zahlen anpassen oder die Funktion aktivieren komplett aus.

So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy
So entsperren und verwenden Sie die Morsecode-Tastatur in Gboard auf Ihrem iPhone oder Android-Handy

Weitere Informationen zur neuen Morsecode-Tastatur von Gboard

Wenn Sie mehr über diese neue Tastatur mit mehr Code erfahren möchten, besuchen Sie die Seite Experimente mit Google. Sie sehen Informationen über Tania sowie ein PDF, das Sie herunterladen und aus den Piktogrammen ausdrucken können, die im Trainer in Schritt 5 oben gezeigt werden.

Die Entwicklerin Tania Finlayson fand ihre Stimme durch Morsecode. Jetzt arbeitet sie mit Google zusammen, um Morsecode auf Gboard zu bringen, damit andere ihn für eine barrierefreie Kommunikation ausprobieren können.

Der Morsecode für Gboard enthält Einstellungen, mit denen Benutzer die Tastatur an ihre individuellen Verwendungsanforderungen anpassen können. Es funktioniert zusammen mit Android Accessibility-Funktionen wie Switch Access und Point Scan.

Dies bietet Zugriff auf die AI-gesteuerten Vorhersagen und Vorschläge von Gboard sowie einen Einstiegspunkt für AI-basierte Produkte wie den Google-Assistenten.

– Google

Insgesamt denke ich, dass dies ein ziemlich erstaunliches Projekt ist. In nur wenigen Minuten war ich in der Lage, Wörter wie ein Profi zu punktieren und zu streichen, was ich immer für zu kompliziert hielt, um es überhaupt zu versuchen. Und das ergänzt all die coolen Dinge, die Gboard schon vorher tun konnte.

Verpassen Sie nicht: 20 Tipps, die Ihnen helfen, Gboard für Android zu meistern

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares