Gewusst wie: Entfernen von Bildern aus dem Haupt-Feed in Google Fotos – ohne sie zu löschen

0 Shares

Google Fotos hat gerade eine brandneue Funktion erhalten, über die jeder Bescheid wissen sollte. Anstelle eines endlosen Streams von jedem Bild, das Sie jemals hochgeladen haben, gibt es jetzt einen “Archiv” -Bereich, in dem Sie ausgewählte Aufnahmen aufbewahren können.

Dies bedeutet, dass Sie jetzt Bilder aus Ihrem primären Feed entfernen und zur sicheren Aufbewahrung in einem separaten Bereich ablegen können. Wenn Sie dann Ihre Hauptgalerie Freunden oder der Familie zeigen, werden diese archivierten Bilder ausgeblendet – obwohl Sie sie immer noch anzeigen können, wann immer Sie möchten.

Es ist eine großartige Möglichkeit, mit doppelten Fotos, privaten Bildern oder der Art von Aufnahmen umzugehen, die es wert sind, aufbewahrt zu werden, auch wenn sie nicht großartig genug sind, um anzugeben. Und sobald Sie die neue Funktion verwendet haben, wird Ihr Hauptfoto-Feed viel aufgeräumter. Das Beste ist, dass es sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist. Wenn Ihnen das, was Sie bisher lesen, gefällt, geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die neue Funktion unten.

Verpassen Sie nicht: Rooters Vorsicht, Google wird Sie bald von Apps ausschließen

Entschlüsseln Sie Ihren Haupt-Feed, indem Sie Fotos archivieren

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die neueste Version der Google Fotos-App für ausführen Android oder iOS. Gehen Sie von dort aus in Google Fotos zum Seitennavigationsmenü, indem Sie auf das dreizeilige Hamburger-Symbol links neben der Suchleiste tippen und dann “Archivieren” auswählen, um den neuen Abschnitt zu durchsuchen.

Entfernen Sie Bilder aus dem Haupt-Feed in Google Fotos - ohne sie zu löschen
Entfernen Sie Bilder aus dem Haupt-Feed in Google Fotos - ohne sie zu löschen

Tippen Sie anschließend auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Sie können jetzt auswählen, welche Fotos Sie in Ihrem Haupt-Feed ausblenden möchten. Tippen Sie also auf die Bilder, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Fertig”, wenn Sie fertig sind. Zu diesem Zeitpunkt werden die von Ihnen ausgewählten Fotos beim Öffnen der Google Fotos-App nicht mehr im Haupt-Feed angezeigt. Sie können sie jedoch später finden, indem Sie erneut zum Menü Archiv wechseln.

Wenn Ihre archivierten Fotos zuvor Teil eines Albums waren, bleiben sie weiterhin im Album. Darüber hinaus können Sie archivierte Bilder über die Suchfunktion von Google Fotos finden. Für diejenigen, die Bilder von weniger unschuldiger Art haben, werden sie durch Archivierung nicht aufbewahrt vollständig Sicher vor neugierigen Blicken, aber es entfernt zumindest unerwünschte Elemente aus Ihrem Haupt-Google Fotos-Feed.

Hat diese neue Funktion Ihrem Google Fotos-Feed eine längst überfällige Organisation verliehen? Fühlen Sie sich frei, unten zu kommentieren und Ihre Meinungen zu teilen.

Verpassen Sie nicht: Google Lens verwandelt die Kamera Ihres Telefons in einen intelligenten KI-Assistenten

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares