Gewusst wie: Ändern Sie Auflösung und Bitrate in Filmic Pro für qualitativ hochwertige Videos mit bis zu 4 KB bei 100 Mbit / s

0 Shares
So ändern Sie Auflösung und Bitrate in Filmic Pro für qualitativ hochwertige Videos mit bis zu 4 KB bei 100 Mbit / s

Filmic Pro nutzt die volle native Leistung Ihres iPhone oder Android-Handys – und noch einige mehr. Wenn Ihr Smartphone in 4K-Auflösung aufnimmt, können Sie diese Auflösung in Filmic Pro auswählen. Es geht jedoch nicht nur um die Pixel – die Bitrate ist ein wesentlicher Faktor für die Gesamtqualität Ihres 720p-, 1080p- oder 4K-Videos. Mit Filmic Pro haben Sie die volle Kontrolle.

Auflösung

Wenn Sie ein Smartphone besitzen oder mit einem visuellen Medium arbeiten, wissen Sie wahrscheinlich, wie hoch die Auflösung ist. Es ist die Messung von Pixeln, die auf dem Display sichtbar sind, gemessen an Breite mal Höhe. Wenn Sie mit 1080p oder 1920 × 1080 Progressive Scan aufnehmen, wird es auf jedem Bildschirm abgespielt, der es anzeigen kann. Es kann jedoch die Auflösung (für eine 4K-Anzeige) verkleinern (für eine 4K-Anzeige) als hochskalieren erforderlich.

Bitrate

Das ist etwas kniffliger. Kurz gesagt, die Bitrate eines Videos ist die Qualität des Filmmaterials. Während die Auflösung die Anzahl der Pixel im Bild umfasst, bestimmt die Bitrate während des Videokodierungsprozesses die Anzahl der pro Sekunde verarbeiteten Bits. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Bits pro Sekunde, desto höher ist die Qualität des Videos bei der Wiedergabe, mit besserer Bildqualität, Detail- und Farbinformationen.

Die Bitrate wird in Mbit / s gemessen, dem Akronym für Megabit pro Sekunde. Jedes Byte hat 8 Bit. Wenn also ein Video mit 1 MB pro Sekunde (Megabyte pro Sekunde) aufzeichnet, sind das 8 Mbit / s oder 8 Millionen Bit pro Sekunde. Natürlich hat etwas mit einer höheren Bitrate eine größere Dateigröße als etwas mit einer kleineren. Während Sie bei den meisten Smartphones zwischen Auflösungsoptionen in Standardkamera-Apps wählen können, können Sie bei den meisten Smartphones die Bitrate des Filmmaterials nicht ändern.

Ändern von Auflösung und Bitrate

Das Ändern der Videoauflösung und der Bitrate in Filmic Pro ist ganz einfach. Tippen Sie zunächst auf das Einstellungszahnrad unten rechts. Tippen Sie anschließend auf “Auflösung”. Hier finden Sie Ihre Auflösungs- und Bitratenoptionen direkt unter dem Schalter “Crop Source to Overlay”. Die Auflösung ist oben, die Bitrate darunter. Tippen Sie auf die rechten Pfeile, um die Auflösung und Bitrate zu erhöhen, und auf die linken Pfeile, um sie zu verringern.

So ändern Sie Auflösung und Bitrate in Filmic Pro für qualitativ hochwertige Videos mit bis zu 4 KB bei 100 Mbit / s

Abhängig von Ihrem spezifischen Telefonmodell und davon, ob Sie mit der nach vorne gerichteten Selfie-Kamera oder der Hauptkamera auf der Rückseite fotografieren, finden Sie hier verschiedene Auflösungsoptionen. Die Standardeinstellungen für die Auflösung von Filmic Pro sind 1080p im Seitenverhältnis 16×9. Einige benutzerdefinierte Optionen, die auf Ihrem Telefon verfügbar sind, können Folgendes umfassen:

SD 540p HD 720p HD 1080p 2K 1152p 3K 1836p 4K 2160p

Die Bitratenoptionen sollten jedoch für alle gleich sein: “Wirtschaftlichkeit”, niedrigste Qualität; “Standard” (Android) oder “Apple Standard” (iOS), die Standard-Bitrate, die Ihre Standardkamera verwendet; “FiLMiC-Qualität”, eine höhere Bitrate als der Standard Ihres Telefons; und “FiLMiC Extreme” die höchste Bitrate, die Sie erreichen können. Standardmäßig verwendet Filmic Pro die Codierung “FiLMiC Quality”.

FiLMiC Extreme: Die Zielbitrate beträgt 100 Mbit / s für 2K-, 3K- und 4K-Auflösung. Bei 1080p sind es 50 Mbit / s. FiLMiC-Qualität: Die Zielbitrate beträgt 64 Mbit / s für 2K-, 3K- und 4K-Auflösung und 32 Mbit / s für 1080p. Standard: Die Zielbitrate entspricht der Datenrate, die Sie mit Ihrer nativen Kamera erhalten, basierend auf der gewählten Auflösung. Wirtschaft: Die Zielbitrate ist relativ niedrig und sollte nur verwendet werden, wenn nur sehr wenig Speicherplatz vorhanden ist oder wenn Sie einen Effekt mit niedriger Auflösung erzielen möchten.

Ich frage mich, warum das so ist Ziel Bitraten? Filmic Pro bietet Folgendes.

Hinweis: Unser proprietärer Clip-Writer-Code verwendet Funktionen, um die Qualität des eingehenden Video-Feeds abzutasten und die Datenrate automatisch nach Bedarf zu skalieren. Wenn Sie in FiLMiC Pro eine Bitrate festlegen, legen Sie ein Ziel für das Kamera-Framework fest. Abhängig von der Qualität des Feeds werden möglicherweise endgültige Bitraten angezeigt, die höher oder niedriger als dieses Ziel sind, um die Qualität sicherzustellen. Auf diese Weise können wir eine hohe Qualität gewährleisten und gleichzeitig die Größe der Videodateien so gering wie möglich halten.

Auch hier ist es wichtig zu bedenken, dass Ihre Videogröße umso größer sein wird, je höher Ihre Auflösung und Bitrate ist. Wenn Sie mit Ihrem Speicher nicht konservativ umgehen müssen, wählen Sie Fettdruck und maximieren Sie diese Einstellungen. Wenn Ihnen jedoch der Speicherplatz ausgeht, ist es möglicherweise besser, diese Optionen zu reduzieren. Bei einem 720p wird die “Economy” -Bitrate deutlich kleiner sein als bei einer 4K-Datei “FiLMiC Extreme”.

Dieser Artikel wurde während der Sonderberichterstattung von Gadget Hacks über Tipps zum Erstellen und Bearbeiten von Videos auf Smartphone-Basis erstellt. Schauen Sie sich die gesamte Videografie-Serie an.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares