Gewusst wie: Aktualisieren Sie Ihre Spotify-Top-Liste auf Bumble, um bessere Übereinstimmungen für den Musikgeschmack zu erzielen

0 Shares
So aktualisieren Sie Ihre Spotify-Top-Liste auf Bumble, um bessere Übereinstimmungen für den Musikgeschmack zu erzielen

Die Spotify-Integration in Bumble gibt es bereits seit einigen Jahren, sodass potenzielle Matches die Künstler anzeigen können, die Sie im Streaming-Service für beliebte Musik am meisten hören. Es hilft definitiv Menschen, sich zu verbinden, aber leider funktioniert es nicht so gut wie es sollte, da es selten aktualisiert wird, um zu zeigen, was Sie gerade hören jetzt.

Und ja, es ist ein echtes Problem, wie Spotify-Community-Threads zeigen. Laut Spotify werden Ihre Top-Künstler “ständig aktualisiert und sollten alle paar Tage neue Favoriten ziehen”, aber wir wissen, dass das nicht stimmt. Oft zeigt es Künstler, die Sie Wochen oder Monate zuvor gehört haben – oder Künstler, die Sie nur einmal gehört haben, und plötzlich erscheinen sie in Ihrer Top-Künstlerliste. Unabhängig davon ist es wichtig, dass das, was Sie gerade hören, in Ihrem Bumble-Profil angemessen reflektiert wird, da es Ihnen dabei helfen kann, sich mit Menschen zu messen, die einen ähnlichen Musikgeschmack haben.

Wenn die Spotify-Künstler, die in Ihrem Bumble-Profil angezeigt werden, veraltet sind, haben wir einige schnelle Korrekturen, die möglicherweise nur die Aufgabe erfüllen.

Methode 1: Spotify trennen und wieder verbinden

Wenn Ihr Spotify-Konto bereits mit Ihrem Bumble-Profil verbunden ist, können Sie Ihre Top-Künstler aktualisieren, indem Sie den Musik-Streaming-Dienst trennen und dann wieder von der Dating-App verbinden. Öffnen Sie dazu Bumble, tippen Sie oben links auf das Benutzersymbol und anschließend auf das Bearbeitungssymbol, das in Ihrem Profilbild angezeigt wird.

So aktualisieren Sie Ihre Spotify-Top-Liste auf Bumble, um bessere Übereinstimmungen für den Musikgeschmack zu erzielen
So aktualisieren Sie Ihre Spotify-Top-Liste auf Bumble, um bessere Übereinstimmungen für den Musikgeschmack zu erzielen

Scrollen Sie zum Ende der Seite und Sie sehen Ihr verbundenes Spotify-Konto zusammen mit Ihren Top-Künstlern. Tippen Sie auf die grüne Leiste mit der Aufschrift “Spotify Connected”, um Ihr Spotify-Konto von Bumble zu trennen. Die Trennung ist erfolgreich, wenn Ihre Top-Künstler verschwinden und in der grünen Leiste “Connect Your Spotify” angezeigt wird. Um Ihr Spotify-Konto wieder zu verbinden, tippen Sie auf “Spotify verbinden”. Sie werden schnell zur Autorisierung zu Ihrer Spotify-App weitergeleitet und kehren dann zu Bumble zurück.

Ihre Liste sollte nun mit Ihren aktuellsten Top-Künstlern angezeigt werden. Dies allein kann Ihre Probleme jedoch möglicherweise nicht beheben. Die Spotify-Integration kann fehlerhaft sein. Wenn dieser schnelle Tipp Ihre Top-Künstler nicht repariert, können Sie versuchen, sich in Ihren Bumble- und Spotify-Konten abzumelden und wieder abzumelden.

So aktualisieren Sie Ihre Spotify-Top-Liste auf Bumble, um bessere Übereinstimmungen für den Musikgeschmack zu erzielen

Methode 2: Abmelden von Bumble & Spotify-Apps

Anstatt Spotify von Bumble zu trennen, haben einige Benutzer berichtet, dass das Abmelden von Bumble und Spotify das Problem veralteter Top-Künstler beheben kann.

Um sich von Spotify abzumelden, öffnen Sie die Musik-Streaming-Service-App, tippen Sie unten rechts auf “Ihre Bibliothek”, klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol und dann zweimal auf “Abmelden”, um sich abzumelden.

Um sich von Bumble abzumelden, öffnen Sie die App, tippen Sie oben links auf das Benutzersymbol und dann oben links auf das Zahnradsymbol. Scrollen Sie von dort nach unten und tippen Sie auf “Abmelden”.

So aktualisieren Sie Ihre Spotify-Top-Liste auf Bumble, um bessere Übereinstimmungen für den Musikgeschmack zu erzielen
So aktualisieren Sie Ihre Spotify-Top-Liste auf Bumble, um bessere Übereinstimmungen für den Musikgeschmack zu erzielen

Melden Sie sich wieder bei Ihren beiden Konten an, und hoffentlich wird Ihre Top-Künstlerliste auf Bumble aktualisiert. Ja, dies scheint eine Menge Arbeit für eine Funktion zu sein, die nahtlos von selbst funktionieren sollte, aber manchmal ist es so. Es scheint, dass dies ein Problem für Spotify ist, da es auch nicht mit Tinder synchronisiert werden kann. Hoffen wir also, dass sie eine dauerhafte Lösung finden.

Dieser Artikel wurde während der Sonderberichterstattung von Gadget Hacks über das Werden eines Social-Media-Experten auf Ihrem Telefon erstellt. Schauen Sie sich die gesamte Social Media-Reihe an.

Verpassen Sie nicht: Mehr Möglichkeiten, um die Bumble App besser zu machen

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares