Gewusst wie: 15 Millionen gehackte T-Mobile-Kunden – So schützen Sie sich vor Identitätsdiebstahl

0 Shares

Das Bonitätsprüfungssystem von T-Mobile wurde kürzlich gehackt, und dieses ist so schlecht wie es nur geht. Auf die Namen von 15 Millionen Kunden, deren Geburtsdatum und Sozialversicherungsnummer sowie Führerscheinnummern und zusätzliche Informationen wurde illegal zugegriffen, was bedeutet, dass das Potenzial für Identitätsdiebstahl hier enorm ist.

Der Hack war ein Verstoß gegen die Sicherheit des Kreditunternehmens Experian, aber nur auf den Server, der Daten über die Kunden von T-Mobile enthielt, wurde zugegriffen. Dies bedeutet, dass Sie jetzt sehr anfällig für Identitätsdiebstahl sind, wenn Sie zwischen November 2013 und dem 16. September 2015 über T-Mobile eine Service- oder Gerätefinanzierung beantragt haben.

15 Millionen gehackte T-Mobile-Kunden - So schützen Sie sich vor Identitätsdiebstahl

Was bedeutet das alles?

T-Mobile verwendet Experian, um Bonitätsprüfungen für potenzielle Kunden durchzuführen. Jedes Mal, wenn Sie einen Post-Paid-Mobilfunkdienst beantragen oder ein Telefon über den Magenta-Anbieter finanzieren, werden die in der Anwendung angegebenen persönlichen Informationen an Experian gesendet, um Ihre Daten zu überprüfen Kredit Hintergrund.

Am 16. September 2015 haben Hacker einen der Server von Experian verletzt, auf dem ab November 2013 alle Daten von T-Mobile gehostet wurden. Die Daten wurden verschlüsselt, aber Experian hat Grund zu der Annahme, dass auch die Verschlüsselung verletzt wurde.

Mit diesen Rohdaten in der Hand, die von Namen bis zu Sozialversicherungsnummern reichen, verfügen die Hacker nun über ein wertvolles Gut, für das jeder Identitätsdiebstahlring gutes Geld bezahlen würde. Wenn die richtigen Personen auf diese Informationen zugreifen, können sie Ihrer Kreditwürdigkeit ernsthaften Schaden zufügen.

Was kann ich gegen den Hack tun?

Während der ausgesprochene CEO von T-Mo, John Legere, erklärt hat, wie ernst es ihm ist, diesem Verstoß auf den Grund zu gehen, ist Wachsamkeit der Schlüssel, wenn es um potenziellen Identitätsdiebstahl geht. Abgesehen davon, dass Sie Ihre Bankkonten auf verdächtige Aktivitäten im Auge behalten, sollten Sie auch über Versuche informiert sein, unter Verwendung Ihres Namens und Ihrer Sozialversicherungsnummer einen Kredit oder eine Finanzierung zu beantragen.

Um die Verfolgung aller Kreditagenturen auf verdächtige Aktivitäten zu erleichtern, haben T-Mobile und Experian eine Partnerschaft geschlossen, um a Kostenloser 2-jähriger Kreditüberwachungsservice an jeden Kunden, der möglicherweise von diesem Hack betroffen war. Wenn Sie also in den letzten zwei Jahren zu irgendeinem Zeitpunkt einen Service oder eine Finanzierung bei T-Mobile beantragt haben, klicken Sie unbedingt auf den folgenden Link:

Sobald Sie sich für den Service angemeldet haben, wird Ihr Guthaben täglich überwacht und Sie werden über verdächtige Aktivitäten informiert. Darüber hinaus erhalten Sie eine kostenlose Betrugsschutzversicherung für bis zu 1 Million Dollar.

Waren Sie unter denen, die von diesem Hack betroffen sind? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen oder schreiben Sie uns eine Nachricht auf Facebook, Google+ oder Twitter.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares