Facebook 101: Anzeigen, Löschen und Deaktivieren von Standortverlaufsdaten, die für Sie erfasst wurden

0 Shares

Die Schattigkeit von Facebook in Bezug auf die Privatsphäre der Nutzer war noch nie ein Geheimnis. Der Skandal um Cambridge Analytica hat das Unternehmen und seine Praktiken jedoch ins Rampenlicht gerückt, und die Benutzer nehmen ihre Daten ernster als je zuvor. Wenn Sie einer dieser Benutzer sind, können Sie in Ihrem “Standortverlauf” nachsehen, ob und wie Facebook Ihren Aufenthaltsort überwacht.

Auf Facebook besteht Ihr Standortverlauf aus einer Reihe von Protokollen, die die App für Ihre verschiedenen Bewegungen erstellt. Der Standortverlauf ist ein wesentlicher Bestandteil der Facebook-Erfahrung, da Sie problemlos eine Verbindung zu anderen Benutzern in der Nähe herstellen oder WLAN-Hotspots finden können, die Sie auch unterwegs verwenden können. Es hilft Ihnen auch dabei, Ihre Umgebung zu erkunden, relevantere Anzeigen zu erhalten und Facebook zu verbessern.

So verlockend diese Funktion auch klingen mag, viele stellen möglicherweise fest, dass die Verletzung der Privatsphäre die positiven überwiegt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie sich fühlen, sollten Sie zumindest unten nachlesen, wie Sie Ihren Standortverlauf anzeigen und löschen, damit Sie wissen, was los ist. Beachten Sie, dass Facebook weiterhin Zugriff auf Ihren Standort hat, sodass Sie Aktionen wie das Geotaggen Ihrer Beiträge ausführen können.

Schritt 1: Greifen Sie auf Ihren Standortverlauf zu

Tippen Sie auf das Hamburger-Menüsymbol im Hauptbildschirm, um auf Ihren Standortverlauf zuzugreifen, unabhängig davon, ob Sie die Android- oder iOS-App verwenden. Tippen Sie unter “Einstellungen & Datenschutz” auf “Kontoeinstellungen” und wählen Sie “Standort”.

Überprüfen Sie, ob der Standortverlauf aktiviert oder deaktiviert ist. Sie können es je nach Wunsch ein- oder ausschalten. Wenn es jedoch aktiviert ist oder Sie vermuten, dass es in der Vergangenheit aktiviert wurde, tippen Sie auf “Standortverlauf anzeigen”, um zu sehen, wo Facebook Sie verfolgt hat. Geben Sie Ihr Facebook-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Facebook 101: Anzeigen, Löschen und Deaktivieren von Standortverlaufsdaten, die für Sie erfasst wurden
Facebook 101: Anzeigen, Löschen und Deaktivieren von Standortverlaufsdaten, die für Sie erfasst wurden

Schritt 2: Zeigen Sie Ihren Standortverlauf an

Hier sehen Sie die erste Seite Ihres Standortverlaufs, die am heutigen Datum beginnt. Wenn Sie Standortdienste für Facebook aktiviert haben, wird Ihr aktueller Standort in der Kartenansicht in der Mitte des Displays angezeigt.

Wenn Facebook für ein bestimmtes Datum keine Standortdaten für Sie hat, wird “Sie haben für diesen Tag keine Standortverlaufsdaten” angezeigt. In diesem Fall werden jedoch die Protokolle in demselben Bereich angezeigt. Tippen Sie auf die einzelnen Elemente. Facebook zeigt Ihnen im Karten-Viewer an, wo Ihr Standort aufgezeichnet wurde.

Sie können sich Tag für Tag bewegen, indem Sie auf den Pfeil in der Zeile “Heute” tippen. Sie können das Datum aber auch schnell ändern, indem Sie auf das Kalendersymbol (unter iOS) oder auf die Auslassungspunkte (•••) in der oberen rechten Ecke von tippen die Anzeige, dann “Kalender”. Wählen Sie ein Datum aus der Kalenderansicht und tippen Sie auf “OK”.

Unter Android können Sie so alt zurückkehren, wie Ihr Konto im Kalender ist, während Sie unter iOS nur ein Jahr zurückgehen können. Wenn Sie weiter hinten sehen möchten, melden Sie sich an einem Computer an oder verwenden Sie stattdessen ein Android-Gerät.

Schritt 3: Löschen Sie Ihren Standortverlauf

Wenn Sie sich dafür entscheiden, dass Facebook Ihren Standort nicht speichern soll, ist dies einfach zu löschen. Um die Standortdaten für einen bestimmten Tag zu löschen, wählen Sie diesen Tag im Kalender aus. Tippen Sie dann oben rechts auf die Auslassungspunkte (•••) und anschließend auf “Diesen Tag löschen”. Facebook wird Sie fragen, ob Sie diese Daten wirklich löschen möchten. Bestätigen Sie, dass dies der Fall ist, und der Standortverlauf dieses Tages wird gelöscht. Leider können Sie einzelne Protokolle nicht selbst löschen.

Wenn Sie die Extrameile gehen und löschen möchten alle Von Ihren gespeicherten Standortdaten ist das genauso einfach. Tippen Sie an dem Datum, an dem Sie sich gerade befinden, auf die Auslassungspunkte (•••) und anschließend auf “Alle Standortverläufe löschen”. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie entweder auf “Alle Standortverläufe löschen” (unter iOS) oder auf “OK” (unter Android). Facebook löscht alles für Sie.

Das ist alles dazu. Stellen Sie einfach sicher, dass “Standortverlauf” deaktiviert bleibt, bevor Sie diese Einstellungen verlassen. Andernfalls verfolgt Facebook weiterhin Ihren Standort.

Verpassen Sie nicht: So erstellen Sie ein anonymes Facebook-Profil, um Ihre persönlichen Daten privat zu halten

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Weitere lohnende Angebote zum Auschecken:

0 Shares